https://www.faz.net/-1s0-6m0ar
Autorenporträt / Dreis, Achim

Achim Dreis

(ad)

Geboren am 14. April 1969 in Rüdesheim am Rhein. Den Sportteil las er schon als Grundschüler, Spielberichte über das eigene Fußballteam verfasste er als Teenager, und bei jedem Tipp-Kick-Turnier rechnete er die Tabellen aus. Sein Traumjob war Sportjournalist – und das blieb so bis heute. Nach Abitur und Zivildienst konzipierte Dreis sich sein eigenes duales System: Er studierte Sport, Journalistik sowie Publizistik und arbeitete zugleich für Sportfernsehen und Lokalzeitung. Nach einem Ausflug in die Promi-Branche als Talkshow-Redakteur entdeckte er das Internet und startete als erster Online-Sportler von FAZ.NET den langen Aufbau. Als Freiberufler verwirklichte Dreis zwischendurch Buchprojekte und drehte Fernsehreportagen. Seit 2008 widmet er sich als Sportredakteur der F.A.Z. gerne den faszinierenden Disziplinen im Schatten des Fußballs: Ski alpin, Leichtathletik und Beachvolleyball, aber auch Fechten, Judo oder Curling.

FAZ.NET, Sport

E-Mail: a.dreis@faz.de

Aktuelle Beiträge von Achim Dreis

Seite 1 / 155

  • Vorteil für die Jugend: Nadeschda Makrogusowa gewinnt mit Swetlana Cholomina schon ihr zweites Match

    Beachvolleyball : „Endspiel“ für Borger/Sude

    Keine 18 Stunden nach dem Sieg gegen die Olympiasiegerinnen folgt für Karla Borger und Julia Sude beim World-Tour-Finale im Beachvolleyball eine unerwartete Niederlage. Dennoch ist noch alles drin.
  • Julia Sude (rechts) und Karla Borger in Aktion bei den Europameisterschaften.

    Deutsches Beachvolleyball-Duo : Sardisches Bonbon

    Als einziges deutsches Duo dürfen Karla Borger und Julia Sude beim World-Tour-Finale auf Sardinien mitmischen. Trotz der großen Herausforderung ist jetzt schon klar: Gewinnerinnen werden sie in jedem Fall sein.
  • Benedikt Frank ist der neue Trainer beim VC Wiesbaden in der Volleyball Bundesliga.

    Neuer Trainer Frank : Ein Entwickler für den VC Wiesbaden

    Benedikt Frank sieht sich schon lange in der Rolle als Entwickler im Trainerbereich. Beim VC Wiesbaden baut er nun ein neu zusammengestelltes Team auf, mit etablierten und talentierten Spielerinnen.
  • Die Berliner um Sergej Grankin (mit Pokal) und Benjamin Patch jubeln über den Gewinn des Supercups

    Volleyball-Supercup : „Unfassbar gutes Team“

    Der Stil, in dem Berlin das Supercup-Finale dominiert, lässt der Volleyball-Konkurrenz keine guten Aussichten für die Bundesliga-Saison. Deutlich spannender geht es bei den Frauen zu.
  • Gar nicht mehr so jung und vor allem nicht wild: Deutsche Volleyballer wirken im EM-Viertelfinale gehemmt.

    Aus im EM-Viertelfinale : Gehemmte deutsche Volleyballer

    Als es drauf ankommt, zeigen sich die Schwächen. Um den Anschluss an die Weltspitze herzustellen, müssen die gar nicht so jungen und vor allem nicht wilden deutschen Volleyballer „ein Stück drauflegen“.
  • Kein Durchkommen gegen Italiens Block: Deutschlands Volleyballteam scheitert im EM-Viertelfinale.

    Volleyball-EM : „Das war ein schlechtes Spiel“

    Im Viertelfinale der Volleyball-EM ist die deutsche Mannschaft gegen Italien in allen Belangen unterlegen. Für Bundestrainer Giani eine doppelt bittere Niederlage.
  • Außenangreifer Nummer eins: Moritz Karlitzek

    Volleyball-EM : Mann mit Federbeinen

    Bundestrainer Andrea Giani hat sich vor dem Viertelfinale der Volleyball-EM auf seine Topbesetzung festgelegt. Dazu gehört Moritz Karlitzek als Außenangreifer Nummer eins.
  • Die personifizierte Willenskraft am Netz: Georg Grozer (r.)

    Deutsche Volleyball-Männer : Mit Risiko ins EM-Viertelfinale

    Die deutsche Mannschaft um Georg Grozer wählt gegen Bulgarien eine risikoreiche Strategie bei den Angriffen, die sich im Achtelfinale der Volleyball-EM auszahlt. Nun wartet ein schwerer Gegner.
  • Judo in Rüsselsheim : „Es ist frustrierend“

    Trotz der Silbermedaille von Eduard Trippel bei Olympia in Tokio fehlen dem Judoclub Rüsselsheim Sponsoren. Vor dem Bundesliga-Start muss Trainer Andreas Esper um kleinste Beträge feilschen.
Twitter