https://www.faz.net/podcasts/f-a-z-wissen-der-podcast/wie-lebensfreundlich-sind-fremde-sonnensysteme-16809490.html

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Wie lebensfreundlich sind fremde Sonnensysteme?

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 25:02

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl Bild: F.A.Z.

Tausende Exoplaneten kennt man inzwischen. Die neueste mutmaßliche Entdeckung: ein Planet, der einen sonnenähnlichen Stern umkreist - ein Duo mit fast idealer erdähnlicher Konstellation. Außerdem zeigt sich, dass staubige Luft durchaus lebensfreundlich sein könnte.

          1 Min.

          „F.A.Z. Wissen – der Podcast“ ist auch auf iTunes, Spotify, Deezer, Google Podcast abrufbar. Abonnieren Sie dort und verpassen so keine neue Folge. Natürlich sind wir auch in anderen Podcast-Apps verfügbar, suchen Sie dort einfach nach „FAZ Wissen“. Ebenfalls finden Sie uns in der FAZ.NET-App. 

          Sibylle Anderl
          Redakteurin im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.
          Joachim Müller-Jung
          Redakteur im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.

          Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier.

          Unsere Paper aus dem Podcast:

          Studie des Kepler-160 Systems: René Heller et al. 2020, "Transit least-squares survey - III. A 1.9 R_Earth transit candidate in the habitable zone of Kepler-160 and a nontransiting planet characterized by transit-timing variations", A&A

          Studie zum Einfluss von Staub in den Atmosphären von Exoplaneten: Ian Boutle et al. 2020, "Mineral dust increases the habitability of terrestrial planets but confounds biomarker detection", Nature Communications

          Topmeldungen

          Endlich Aufbruch: Christian Lindner, Ricarda Lang und Lars Klingbeil (von links) nach der Einigung

          Kompromisse der Ampel : 144 Engpässe in 30 Stunden

          Die Ampel verhandelt im Koalitionsausschuss zweieinhalb Tage über ein „großes Werkstück“. Die Grünen-Vorsitzende Lang sagt, es seien „auf keinen Fall“ einfache Verhandlungen gewesen.

          Zwei Gegentore in neun Minuten : Flicks Elf zahlt Lehrgeld

          Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird in der ersten halben Stunde von ihrem Gegner aus Belgien vorgeführt, kämpft sich danach durch Füllkrug und Gnabry heran – verliert aber dennoch.
          Ein außerirdischer Ansatz: So soll der KI-Innovationspark aussehen.

          Lidl-Kaufland-Konzern : Ein KI-Ufo für Heilbronn

          Die Milliarden des Lidl-Kaufland-Imperiums krempeln Heilbronn um. Der Konzern baut nun mit öffentlicher Förderung einen Stadtteil für Künstliche Intelligenz. Nach heftiger Kritik versuchen die Beteiligten die Wogen zu glätten.