https://www.faz.net/-iw6-a037u

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Der andere Corona-Skandal: Sind die Malaria-Mittel Nieten?

Podcast starten

Der F.A.Z. Wissen Podcast mit Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl Bild: F.A.Z.

Nicht viel fehlte, und die von Politikern wie Trump propagierten Anti-Malaria-Pillen wären raus gewesen aus dem Wettlauf um Corona-Medikamente. Der Streit um die Mittel gipfelte jetzt in einem Datenskandal.

          1 Min.

          „F.A.Z. Wissen – der Podcast“ ist auch auf iTunes, Spotify, Deezer, Google Podcast abrufbar. Abonnieren Sie dort und verpassen so keine neue Folge. Natürlich sind wir auch in anderen Podcast-Apps verfügbar, suchen Sie dort einfach nach „FAZ Wissen“. Ebenfalls finden Sie uns in der FAZ.NET-App. 

          Joachim Müller-Jung

          Redakteur im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.

          Sibylle Anderl

          Redakteurin im Feuilleton.

          Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier.

          Unsere Paper aus dem Podcast:

          D.R. Boulware et al, (2020) New England Journal of Medicine, "A Randomized Trial of Hydroxychloroquine as Postexposure Prophylaxis for Covid-19"

          Mandeep R.Mehra et al, (2020) Lancet "Hydroxychloroquine or chloroquine with or without a macrolide for treatment of COVID-19: a multinational registry analysis"

          Michael Takla et al, (2020) medRxiv "Chloroquine, hydroxychloroquine, and COVID-19: systematic review and narrative synthesis of efficacy and safety"

          Topmeldungen

          Zentrale der Deutschen Bundesbank in Frankfurt

          Rekordstand : Target-Saldo steigt auf fast 1.000.000.000.000 Euro

          Die Forderungen der Bundesbank aus dem Zahlungsverkehrssystem Target 2 haben sich auf 995 Milliarden Euro erhöht. Im Gegenzug erreichen die Verbindlichkeiten der italienischen Notenbank ebenso einen Rekordstand.

          Deutsche Wirtschaft : Das sind die 100 größten Unternehmen

          Wie viel Gewinn machen die Dax-Konzerne? Wie viele Angestellte arbeiten für die großen Familienunternehmen? Die F.A.Z. hat diese und andere Zahlen in einem großen Datenpaket zusammengetragen.