https://www.faz.net/-iv7-a5u9x

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Impfungen noch dieses Jahr? „Druck von allen Seiten“

  • Aktualisiert am
Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 24:50

Bild: Frank Röth

Auch wenn die Feiertage alles andere als normal sein werden – es gibt hoffnungsvolle Nachrichten: Mehrere Unternehmen haben Impfstoffe gegen das Coronavirus entwickelt. Ist das der Anfang vom Ende der Pandemie? Wir sprechen mit dem Studienleiter des CureVac-Impfstoffs, Professor Peter Kremsner.

          1 Min.

          Auch wenn die Feiertage wahrscheinlich noch alles andere als normal sein werden – seit einigen Wochen gibt es immerhin auch hoffnungsvolle Nachrichten: Mehrere Unternehmen haben Impfstoffe gegen das Coronavirus entwickelt. Ist das der Anfang vom Ende der Pandemie? Wir sprechen mit dem Studienleiter des CureVac-Impfstoffs, Professor Peter Kremsner.

          F+
          https://www.faz.net/aktuell/das-beste-von-fplus/

          Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie unter faz.net/podcast.

          Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Podcast? Dann melden Sie sich gerne bei podcast@faz.de.

          Topmeldungen

          Joe Biden und Kamala Harris nach deren Vereidigungen am Mittwoch in Washington

          Amerika-Liveblog : Joe Biden und Kamala Harris vereidigt

          Joseph R. Biden als 46. Präsident vereidigt +++ Kamala Harris erste Vizepräsidentin der amerikanischen Geschichte +++ Trump in Florida gelandet +++ erhöhte Sicherheitsvorkehrungen in der Hauptstadt +++ Verfolgen Sie alle Entwicklungen hier im Liveblog.

          Abschied aus Washington : Trumps vorerst letzte Show

          Trump zelebriert seinen Abschied, als wäre noch Wahlkampf. Die neue Regierung werde es gut machen – denn er habe ihr eine gute Grundlage gelegt. Und Biden? Der Name fällt nicht.
          Uiguren in einem chinesischen Internierungslager im Jahr 2017

          Kritik der Vereinigten Staaten : Begeht China einen Genozid?

          Umerziehungslager und Zwangssterilisationen: China geht hart gegen die ethnische Minderheit der Uiguren vor. Amerikas scheidender Außenminister spricht von einem Genozid. Was folgt daraus für Joe Biden?