https://www.faz.net/podcasts/f-a-z-podcast-fuer-deutschland/ich-bin-kein-pressesprecher-ich-bin-praesident-deniz-yuecel-verteidigt-ukraine-aeusserungen-17916390.html
Podcast starten 30:35
Bildbeschreibung einblenden

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Ich bin kein Pressesprecher, ich bin Präsident: Deniz Yücel verteidigt Ukraine-Äußerungen

Bild: dpa

PEN-Präsident Deniz Yücel hat sich jüngst für die Errichtung einer Flugverbotszone ausgesprochen und wird dafür gerade scharf kritisiert. Bei uns nimmt er dazu erstmals Stellung. Ein Ex-NATO-Generalsekretär schildert seine Sicht der Dinge.

          1 Min.

          Der F.A.Z. Podcast für Deutschland ist der tägliche Podcast der F.A.Z zu den relevantesten Themen des Tages. Der Podcast erscheint immer um 17 Uhr, von Montag bis Freitag. Alle Folgen finden Sie hier.

          Simon Strauß
          Redakteur im Feuilleton.

          Sie können den Podcast ganz einfach bei Apple Podcasts, Spotify oder Deezer abonnieren und verpassen so keine neue Folge. Natürlich sind wir auch in anderen Podcast-Apps verfügbar, suchen Sie dort einfach nach „F.A.Z. Podcast für Deutschland“. Ebenfalls finden Sie uns in der FAZ.NET-App.

          Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier.

          Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Podcast? Dann melden Sie sich gerne bei podcast@faz.de.

          Topmeldungen

          Ihm ist bei der Besetzung der Ministerien ein Coup gelungen: der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther (Mitte), am Montagabend in Neumünster mit dem designierten Wirtschaftsminister Claus Ruhe Madsen (links)

          Schleswig-Holstein : CDU und Grüne stimmen Koalitionsvertrag zu

          Auf Parteitagen in Neumünster haben CDU und Grüne dem gemeinsamen Koalitionsvertrag zugestimmt. Bei den Grünen war der Redebedarf groß, bei der CDU gab es nur eine kurze Aussprache – und einen Coup bei den Ministerposten.