https://www.faz.net/podcasts/f-a-z-podcast-fuer-deutschland/feindselig-und-chaotisch-wie-die-ampel-sich-selbst-zerlegt-18349021.html

F.A.Z.-Podcast für Deutschland : Zwischenfazit zur Krisen-Ampel: Chaotische Niederlagen und kleine Siege

Streit hinter verschlossenen Türen, öffentliche Nickeligkeiten: Lindner und Habeck im Bundestag Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 20:04

Streit hinter verschlossenen Türen, öffentliche Nickeligkeiten: Lindner und Habeck im Bundestag Bild: dpa

Die Beliebtheitswerte von Ministern und Bundeskanzler sinken, die Koalition genießt kein hohes Vertrauen. Was hat das Bündnis bislang erreicht, woran liegt es, dass es so sehr rumpelt?

          1 Min.

          Es rumpelt gewaltig in der Ampel-Koalition. Beim Streit über die Einführung einer Gasumlage sind die Konflikte zwischen Wirtschaftsminister Robert Habeck und Christian Lindner offen zutage getreten.

          Timo Steppat
          Korrespondent für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland mit Sitz in Wiesbaden.

          Ist das Ausdruck einer anderen Konfliktbewältigung als man sie noch in der großen Koalition kannte oder ein Anzeichen dafür, dass sich die Ampel zerlegt? Wie sehr belastet es die Koalition, dass die FDP sich in der Koalition nicht profilieren kann? Und wieso ist der Bundeskanzler Olaf Scholz in Sachen Richtlinienkompetenz so zurückhaltend?

          Wir wollen heute mit dem Innenpolitikchef der F.A.Z., Jasper von Altenbockum, auf die Probleme im Krisenmanagement schauen - und kleine Erfolge ausmachen, die es trotz allem gibt. Dazu gibt es fachliche Einschätzungen unserer Korrespondenten in Brüssel und Berlin, Thomas Gutschker und Eckart Lohse.

          Topmeldungen

          Der Zweite Senat beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.

          Coronafonds der EU : Karlsruhe muss die Demokratie schützen

          Der Europäische Gerichtshof feiert Jubiläum, aber das Bundesverfassungsgericht wird weiterhin dringend gebraucht. Denn Europa soll kein Staat werden.
          Karl Lauterbach (zweiter von links) präsentiert die Arbeitsergebnisse der Regierungskommission für Krankenhäuser.

          Pläne für Krankenhausreform : Karl Lauterbachs Klinikrevolte

          Eine Regierungskommission schlägt vor, Fallpauschalen zurückzufahren und lieber Vorhaltekosten zu übernehmen. Die Länder und die Selbstverwaltung wurden dazu nicht gefragt.