https://www.faz.net/-iv7-ag58p

F.A.Z. Podcast für Deutschland : Farin Urlaub von „Die Ärzte“: „Ich, Politiker?! Wenn, dann Blödsinnsminister“

Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 48:45

Bild: dpa

Die selbsternannte „beste Band der Welt“ veröffentlicht diesen Freitag ihr neues Album „Dunkel“. Sänger und Gitarrist Farin Urlaub spricht über die Bundestagswahl, 40 Jahre Bandgeschichte und „störende Künstler“.

          1 Min.

          Der F.A.Z. Podcast für Deutschland ist der tägliche Podcast der F.A.Z zu den relevantesten Themen des Tages. Der Podcast erscheint immer um 17 Uhr, von Montag bis Freitag. Alle Folgen finden Sie hier.

          Andreas Krobok
          Leiter Audio/Video bei FAZ.NET.

          Sie können den Podcast ganz einfach bei Apple PodcastsSpotify oder Deezer abonnieren und verpassen so keine neue Folge. Natürlich sind wir auch in anderen Podcast-Apps verfügbar, suchen Sie dort einfach nach „F.A.Z. Podcast für Deutschland“. Ebenfalls finden Sie uns in der FAZ.NET-App. 

          Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier.

          Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Podcast? Dann melden Sie sich gerne bei podcast@faz.de.

          Topmeldungen

          Polens Streit mit der EU : Alle Zeichen stehen auf Sturm

          Ministerpräsident Morawiecki stellt Polen als Opfer finsterer Machenschaften dar. Eine Annäherung im Streit mit der EU rückt damit in weite Ferne. Die meisten sind sich einig: Polen ist an den Rand Europas gerückt.
          Julian Reichelt

          Der Fall Julian Reichelt : Was uns der Rauswurf des Bild-Chefs sagt

          Der „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt ist seinen Job los. Bei seinem Betragen ist das nur angemessen. Springer-Chef Döpfner hält ihn indes für einen „Rebellen“. Das ist der falsche Begriff.
          Am Fließband könnte die Ampel bald auf Rot stehen: den Autoherstellern fehlt der Werkstoff Magnesium.

          Metall-Mangel : Jetzt fehlt den Autoherstellern auch noch Magnesium

          Schon vor Wochen wurde davor gewarnt, jetzt könnte es tatsächlich Realität werden: Ein Stopp der Autoproduktion wegen fehlender Werkstoffe. Chinesisches Magnesium bereitet Kopfzerbrechen.