https://www.faz.net/podcasts/f-a-z-gesundheit-der-podcast/venenchirurg-ueber-krampfadern-was-dagegen-helfen-kann-16590884.html

F.A.Z. Gesundheitspodcast : Was hilft gegen Krampfadern?

Kompressionsstrümpfe gibt es längst in allen erdenklichen Farben. Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 24:35

Kompressionsstrümpfe gibt es längst in allen erdenklichen Farben. Bild: Philip Lisowski

Krampfadern werden meist als Schönheitsmakel wahrgenommen. Doch schreiten sie weiter fort, kann daraus ein echtes medizinisches Problem werden. Ein Venenchirug erklärt im Podcast, was dann zu tun ist und ob es einen Tipp gibt, um sie von Anfang an zu vermeiden.

          1 Min.

          Jede zweite Frau und jeder vierte Mann ist von Krampfadern betroffen. Häufig erscheinen sie zuerst an den Beinen und werden als Schönheitsmakel wahrgenommen. Doch schreiten sie weiter fort, kann daraus ein echtes medizinisches Problem werden, was behandelt werden muss. Die Bildung von Thrombosen kann sogar lebensgefährlich werden. Was also tun? Darüber spricht Redakteurin Lucia Schmidt mit Dr. Guido Bruning, Chefarzt des Zentrums für Venen- und Dermatochirurgie am Krankenhaus Tabea in Hamburg.

          Lucia Schmidt
          Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

          Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

          Topmeldungen

          Der lastwagengroße Asteroid „2023 BU“ ist um 01.29 Uhr (MEZ) der Erde am südlichsten Punkt von Südamerika am nächsten gewesen.

          Asteroid „2023 BU“ : Himmel!

          Noch unentdeckte Brocken sind das eigentliche Problem: Der Asteroid „2023 BU“ war auf Kollisionskurs mit der Erde, passiert ist nichts, auch zur Freude der Kelten.
          Monika Schnitzer ist seit 2022 Vorsitzende des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Das fünfköpfige Gremium berät die Bundesregierung zur Wirtschaftspolitik.

          Monika Schnitzer : Revoluzzerin mit unangenehmen Botschaften

          Wer recht hat, bekommt nicht immer Beifall. Trotzdem wagt die oberste Wirtschaftsweise, Monika Schnitzer, klare Ansagen zur Rente, zum Fachkräftemangel und zur Einwanderung.