https://www.faz.net/-iuz-a50dw

F.A.Z. Gesundheitspodcast : Dich lass’ ich nicht mehr ans Steuer!

Der F.A.Z. Gesundheitspodcast mit Lucia Schmidt Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 36:11

Der F.A.Z. Gesundheitspodcast mit Lucia Schmidt Bild: F.A.Z.

Fahren im Alter – ein konfliktreiches Thema. Im Gesundheitspodcast erklärt eine Altersmedizinerin, wie man die schwierigen Gespräche mit älteren Verwandten am besten führt – und woran man erkennt, ob diese noch fahren können.

          1 Min.

          Autofahren bedeutet für viele ältere Menschen ein Stück Freiheit. Trotzdem dürfen altersbedingte Einschränkungen wie Konzentrationsschwäche oder motorische Probleme nicht zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer führen.

          Lucia Schmidt
          Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Die Chef-Ärztin und Geriatrie-Spezialistin Petra Wagner von den Kliniken des Main-Taunus-Kreises weiß, wie schwer es manchem Rentner fällt, auf seinen fahrbaren Untersatz zu verzichten. Wenn sie, teilweise auf die Bitte von Angehörigen hin, ein entsprechendes Gespräch mit Patienten ihrer Klinik sucht, wird sie schon auch mal beschimpft. Aber sie sagt im Podcast: „Wenn man sich als Beifahrer unsicher fühlt, muss man das thematisieren.“ Denn Sicherheit für alle Beteiligten geht vor.

          Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

          Weitere Folgen des F.A.Z. Gesundheitspodcasts finden Sie hier. 

          Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

          Sie können den Podcast  unter anderem bei Apple PodcastsSpotify oder Deezer abonnieren und verpassen so keine neue Folge.

          Topmeldungen

          Raus mit dem giftigen Schlamm: In diesem Hotel in Altenahr packen Freiwillige vom Helfer-Shuttle und Bundeswehrsoldaten gemeinsam an.

          Als Helfer im Flutgebiet : Wer hier war, findet keine Ruhe mehr

          Keller trocken legen, Müll wegschaffen und immer dieser Schlamm: Anstatt in den Urlaub zu fahren, ist unser Autor ins Ahrtal gereist. Freiwillige Helfer werden dort nach wie vor gebraucht. Aber es gibt auch Spannungen – mit der Polizei.
          Nicht viel los: Ein mobiles Impfzentrum in Sachsen

          Nachlassendes Impftempo : Mehr Impfdruck, bitte!

          Sobald Politiker festlegen, dass Geimpfte in der vierten Corona-Welle mehr Freiheiten genießen werden, bricht der Shitstorm los. Aber es wird so kommen. Und es ist völlig legitim.