https://www.faz.net/podcasts/f-a-z-gesundheit-der-podcast/f-a-z-gesundheit-der-podcast-warum-die-darmkrebsvorsorge-so-wichtig-ist-16584585.html
Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 18:22

Bild: obs

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast : Warum die Darmkrebsvorsorge so wichtig ist

Jedes Jahr erkranken in Deutschland 60.000 Menschen, 25.000 Patienten sterben jährlich daran: Darmkrebs ist ein häufiger Krebs. Im Gesundheitspodcast geht es um die Bedeutung der Vorsorgeuntersuchung – und die immer jüngeren Patienten.

          1 Min.

          Jedes Jahr erkranken in Deutschland 60.000 Menschen, 25.000 Patienten sterben jährlich daran – Darmkrebs ist ein häufiger Krebs. Gerade in reichen Ländern wie Deutschland erkranken auch immer mehr junge Menschen daran. Die Früherkennungsuntersuchung wird in Deutschland allerdings erst ab 50 Jahren von den Kassen übernommen. Redakteurin Lucia Schmidt spricht mit Dr. Michael Hoffmeister, stellvertretender Leiter der Abteilung Klinische Epidemiologie und Altersforschung am Deutschen Krebsforschungszentrum, über die Bedeutung der Vorsorge – und die immer jüngeren Patienten.

          Lucia Schmidt
          Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören.

          Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

          Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

          Topmeldungen

          Kupfermine in Usbekistan

          Industriemetalle : Enge Märkte, fallende Preise

          An den Terminmärkten sind die Metallpreise zuletzt stark gesunken. Eine Inflationsentwarnung ist dies nicht, denn blickt man auf die längerfristige Preisentwicklung, zeigt sich das Problem mehr als deutlich.