https://www.faz.net/podcasts/f-a-z-gesundheit-der-podcast/f-a-z-gesundheit-der-podcast-so-wichtig-sind-gesunde-fuesse-16584579.html

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast : Warum barfuß gehen wichtig ist

Keine Schuhe: Eine Wohltat für die Füße Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 19:56

Keine Schuhe: Eine Wohltat für die Füße Bild: Picture-Alliance

Füße leisten Unglaubliches für unseren Körper und sind ein anatomisches Wunderwerk. Im Podcast spricht Fußchirurg Thomas Schneider darüber, wie man seine Füße gesund hält – und wie man die richtigen Schuhe findet.

          1 Min.

          Füße sind nicht unbedingt sexy, aber leisten Unglaubliches für unseren Körper: Sie tragen uns überallhin, in ihnen gibt es mehr Sinneszellen als in unserem Gesicht, sie sind ein anatomisches Wunderwerk. Was kann man tun, damit die Füße, die uns täglich tragen, gesund bleiben? Wie findet man die richtigen Schuhe? Und warum ist barfuß gehen wichtig? Dr. Thomas Schneider, leitender Orthopäde und Fußchirurg an der Gelenkklinik in Gundelfingen, spricht mit Redakteurin Lucia Schmidt darüber, wie man seine Füße gesund hält.

          Lucia Schmidt
          Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören.

          Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

          Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

          Topmeldungen

          Am vergangenen Wochenende demonstrierten in London Anhänger des schottischen Selbstidentifikations-Regelung für Trans-Rechte.

          Debatte über Transrechte : Vergewaltiger im Frauengefängnis

          Die schottische Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon ist im Streit um Transrechte in die Defensive geraten. Nachdem ein Vergewaltiger in ein Frauengefängnis sollte, beugte sie sich jetzt Protesten.
          Monika Schnitzer ist seit 2022 Vorsitzende des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Das fünfköpfige Gremium berät die Bundesregierung zur Wirtschaftspolitik.

          Monika Schnitzer : Revoluzzerin mit unangenehmen Botschaften

          Wer recht hat, bekommt nicht immer Beifall. Trotzdem wagt die oberste Wirtschaftsweise, Monika Schnitzer, klare Ansagen zur Rente, zum Fachkräftemangel und zur Einwanderung.