https://www.faz.net/-iuz-9w6n5

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast : Ist der Schulranzen an Rückenschmerzen schuld?

Ist ein zu schwerer Schulranzen für Rückenschmerzen bei Kindern verantwortlich? Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 14:26

Ist ein zu schwerer Schulranzen für Rückenschmerzen bei Kindern verantwortlich? Bild: dpa

Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden an Rückenschmerzen. Häufig wird dafür der schwere Schulranzen verantwortlich gemacht. Ob das stimmt, erörtern F.A.Z.-Redakteurin Lucia Schmidt und dem Orthopäden Gerd Rauch im Podcast.

          1 Min.

          Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden an Rückenschmerzen. Häufig wird dafür der schwere Schulranzen verantwortlich gemacht. Dabei seien die Schulranzen gar nicht Schuld daran, dass immer mehr Kinder über Rückenschmerzen klagten, sagt Gerd Rauch, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in Kassel. Mit Redakteurin Lucia Schmidt spricht er über Rückenleiden junger Patienten, Bewegungsmangel – und darüber, nach welchen Kriterien man einen Schulranzen aussuchen sollte.

          Lucia Schmidt
          Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören.

          Mehr zum Thema Schulranzen und Rückenbeschwerden von Schülern lesen Sie hier.

          Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

          Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

          Topmeldungen

          Wie steht es um das Leistungsprinzip in der öffentlichen Verwaltung?

          Öffentlicher Dienst : Der stille Abschied vom Leistungsprinzip

          Warum hakt es in der öffentlichen Verwaltung? Einst führten die Tarifparteien mit Reformmut Leistungsprämien für die Beschäftigten ein – doch in etlichen Ämtern klappte die Umsetzung nicht. Nun deutet alles auf einen Ausstieg hin.
          Schweizer Abstimmung über das Covid-19-Gesetz am Sonntag in Zürich

          Trotz schwerer Anfeindungen : Schweizer stimmen für Covid-19-Gesetz

          Die Niederlage der Corona-Skeptiker und Gegner der Covid-Maßnahmen stärkt den Kurs der Regierung. Die Befürworter jubeln: Es zeige sich, dass in der Schweiz die Vernunft regiere. Doch die Stimmung ist aufgeheizt.
          Wie sensibel darf es sein? Der Philosoph Richard David Precht während der phil.Cologne im September 2021

          Precht und Flaßpöhler : Sie nennen es Freiheit

          Die haltlosen Behauptungen der Impfskeptiker dringen immer weiter in die bürgerliche Mitte vor. Für die neue pandemische Situation ist das fatal.