https://www.faz.net/-iuz-9vgrq

F.A.Z. Gesundheitspodcast : Diagnose Brustkrebs – Das ist neben klassischer Therapie wichtig

Frühzeitige Diagnose: auf einer Mammographie sind winzige Tumore in der Brust erkennbar. Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 25:04

Frühzeitige Diagnose: auf einer Mammographie sind winzige Tumore in der Brust erkennbar. Bild: dpa

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen – die medizinische Behandlung hinkt aber hinterher. Radiologin Bettina Wolfgarten hat ein neues Behandlungskonzept entwickelt und gibt im Podcast Tipps für Betroffene.

          1 Min.

          Die medizinische Versorgung von Frauen mit Brustkrebs hinke modernen und in den Leitlinien empfohlenen Behandlungsprinzipien oft hinterher. Grund dafür sei nicht mangelndes ärztliches Fachwissen oder veraltete Technologien. Vielmehr seien es Versorgungsstrukturen, die sich auf ein Krankheitsbild, nicht aber auf den erkrankten Menschen konzentrieren. Das sagt zumindest Dr. Bettina Wolfgarten. Um diesem Trend entgegenzuwirken, eröffnet die Radiologin nun mit einem Gynäkologen eine Praxis mit einem neuen Konzept für Brustkrebspatientinnen. Dort wird auch ein Schwerpunkt gelegt werden auf Dinge, die eine klassische medizinische Therapie begleiten sollten: Ernährung, Sport und innere Balance. Im Podcast gibt Wolfgarten Tipps und Hinweise für betroffene Frauen, um mit der Diagnose besser umgehen zu können.

          Lucia Schmidt

          Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

          Mehr zum Thema finden Sie hier.

          Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

          Topmeldungen

          Macrons Besuch im Libanon : Von Reue fehlt bislang jede Spur

          In Beirut wird Emmanuel Macron wie ein Heilsbringer empfangen. Frankreichs Präsident verspricht Hilfe – und mahnt Reformen an. Doch nichts deutet darauf hin, dass in der Politik des Libanon eine neue Ära beginnt. Am Abend werden 16 Hafenmitarbeiter festgenommen.

          Wirtschaftswunder Weiden : Von der Zonengrenze zu „Star Wars“

          Weiden galt lange als Oberzentrum einer strukturschwachen Region. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs war die Oberpfalz nicht mehr „Zonenrandgebiet“. Mit Corona und Donald Trumps Abzugsplänen droht nun aber neues Ungemach.