https://www.faz.net/-iuu-9vgq6

F.A.Z. Essay Podcast : Wohltätiger Staat ja, lästiger Staat nein?

  • Aktualisiert am
Eine kritische Debatte über den Sozialstaat ist notwendig, schreibt Prof. Dr. Georg Cremer. Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 25:16

Eine kritische Debatte über den Sozialstaat ist notwendig, schreibt Prof. Dr. Georg Cremer. Bild: dpa

Warum vielen Verbänden das Synchronmaulen über sozialpolitisches Versagen der Koalition über alles geht – und warum das trotzdem nicht zu mehr Gerechtigkeit führt: die neue Folge des Podcasts F.A.Z. Essay.

          1 Min.

          Wenn es um das Synchronmaulen über sozialpolitisches Versagen der Regierungskoalition geht, ist vielen Verbänden jede Gelegenheit recht. Die vielen ethischen Fallstricke in der Debatte über eine zielführende Sozialpolitik werden dabei geflissentlich übersehen. Zu mehr Gerechtigkeit führt das nicht – im Gegenteil. Ein Essay von Professor Dr. Georg Cremer.

          Die Verfasser war bis 2017 Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes. Daniel Deckers, Politikredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und dort verantwortlich für das Ressort „Die Gegenwart“, trägt den Essay vor.

          Alle Essays des Ressorts „Die Gegenwart“ finden Sie hier.

          Der Podcast F.A.Z. Essay widmet sich jede Woche aktuellen politischen und gesellschaftlichen Ereignissen – und gibt ihnen mit geistreichen Beiträgen von Wissenschaftlern und Politikern Tiefe und Substanz.

          Wenn Ihnen der F.A.Z.-Essay-Podcast gefällt, freuen wir uns über Bewertungen bei Apple, Spotify und in anderen Apps.

          Topmeldungen

          Keine Vorverurteilungen: Georg Bätzing, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

          Kirche und Missbrauch : Wenn Bischöfe herumdrucksen

          Welche Unbedachtheiten ist man bereit in Kauf zu nehmen, solange es gegen den Kölner Kardinal Woelki geht? Sein Amtsbruder Bätzing hält nichts davon, Woelki als Blitzableiter zu benutzen.