https://www.faz.net/podcasts/f-a-z-essay-podcast/f-a-z-essay-podcast-als-die-bergstrasse-bergstraat-hiess-16584520.html

F.A.Z. Essay Podcast : Als die Bergstraße Bergstraat hieß

  • Aktualisiert am

„Die Holländer kommen“: Landdorst Adriaan Blaauboer (links) am 23. April 1949 auf dem Weg zum Rathaus Bild: Privatarchiv Gerhard Köster

Eines der skurrilsten Kapitel der westdeutschen Nachkriegsgeschichte begann am 23. April 1949. Warum die Niederlande damals mehrere deutsche Grenzorte annektierten und wie es mit der „Auftragsverwaltung“ weiterging – die neue Folge des Podcasts F.A.Z. Essay.

          1 Min.

          19 Tage nach der Gründung der Nato und genau einen Monat vor der Gründung der Bundesrepublik Deutschland begann am 23. April 1949 eines der skurrilsten Kapitel der westdeutschen Nachkriegsgeschichte: Die Niederlande annektierten mehrere deutsche Grenzorte. Erst im August 1963 endete die „Auftragsverwaltung“ – mit einer kleinen Wiedervereinigung im Westen und der legendären „Butternacht“ in Elten. Ein Essay von Reiner Burger.

          Der Verfasser ist politischer Korrespondent der F.A.Z. in Nordrhein-Westfalen. Daniel Deckers, Politikredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und dort verantwortlich für das Ressort „Die Gegenwart“, trägt den Essay vor.

          Den Essay von Reiner Burger können Sie hier (mit Fplus) nachlesen. Weitere Essays des Ressorts „Die Gegenwart“ finden Sie hier.

          Der Podcast F.A.Z. Essay widmet sich jede Woche aktuellen politischen und gesellschaftlichen Ereignissen – und gibt ihnen mit geistreichen Beiträgen von Wissenschaftlern und Politikern Tiefe und Substanz.

          Wenn Ihnen der F.A.Z.-Essay-Podcast gefällt, freuen wir uns über Bewertungen bei Apple, Spotify und in anderen Apps.

          Topmeldungen

          Ein Blick auf Russlands Öl-Prestigeprojekt Sachalin-1

          Rückzug westlicher Firmen : Das russische Öl-Prestigeprojekt liegt lahm

          Der Rückzug von ExxonMobil hat die Öl-Förderstätte Sachalin-1 in Russlands fernem Osten lahm gelegt. Ein Musterfall dafür, wie die Abkehr westlicher Unternehmen der russischen Wirtschaft schadet.
          Immer wieder geraten Fahrzeuge in der Region Donezk in die Schusslinie (Symbolbild)

          Ukraine-Liveblog : Gouverneur: 20 tote Zivilisten gefunden

          Offenbar 5000 russische Soldaten in Lyman eingekreist +++ Chef des AKW Saporischschja angeblich von Russen verschleppt +++ Baerbock reagiert zurückhaltend auf ukrainischen NATO-Beitrittsantrag +++ alle Entwicklungen im Liveblog.