https://www.faz.net/-iuu-9vgp4

F.A.Z. Essay Podcast : Als die Bergstraße Bergstraat hieß

  • Aktualisiert am
Podcast starten

„Die Holländer kommen“: Landdorst Adriaan Blaauboer (links) am 23. April 1949 auf dem Weg zum Rathaus Bild: Privatarchiv Gerhard Köster

Eines der skurrilsten Kapitel der westdeutschen Nachkriegsgeschichte begann am 23. April 1949. Warum die Niederlande damals mehrere deutsche Grenzorte annektierten und wie es mit der „Auftragsverwaltung“ weiterging – die neue Folge des Podcasts F.A.Z. Essay.

          1 Min.

          19 Tage nach der Gründung der Nato und genau einen Monat vor der Gründung der Bundesrepublik Deutschland begann am 23. April 1949 eines der skurrilsten Kapitel der westdeutschen Nachkriegsgeschichte: Die Niederlande annektierten mehrere deutsche Grenzorte. Erst im August 1963 endete die „Auftragsverwaltung“ – mit einer kleinen Wiedervereinigung im Westen und der legendären „Butternacht“ in Elten. Ein Essay von Reiner Burger.

          Der Verfasser ist politischer Korrespondent der F.A.Z. in Nordrhein-Westfalen. Daniel Deckers, Politikredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und dort verantwortlich für das Ressort „Die Gegenwart“, trägt den Essay vor.

          Den Essay von Reiner Burger können Sie hier (mit Fplus) nachlesen. Weitere Essays des Ressorts „Die Gegenwart“ finden Sie hier.

          Der Podcast F.A.Z. Essay widmet sich jede Woche aktuellen politischen und gesellschaftlichen Ereignissen – und gibt ihnen mit geistreichen Beiträgen von Wissenschaftlern und Politikern Tiefe und Substanz.

          Wenn Ihnen der F.A.Z.-Essay-Podcast gefällt, freuen wir uns über Bewertungen bei Apple, Spotify und in anderen Apps.

          Topmeldungen

          Unruhen wegen George Floyd : Ausgangssperre in Los Angeles

          Die Gewalt in Amerika eskaliert. In Detroit wird ein Demonstrant erschossen, in Oakland ein Polizist. Minnesotas Gouverneur entschließt sich zu einem einmaligen Schritt – und Trump gießt weiter Öl ins Feuer. Er beschuldigt linke Gruppen, hinter den Unruhen zu stecken.
          Der Start am Weltraumbahnhof in Florida

          Cape Canaveral : Erste bemannte SpaceX-Rakete erfolgreich gestartet

          Es ist der erste bemannte Weltraumflug Amerikas seit neun Jahren – die Privatfirma SpaceX hat ihre Crew-Dragon-Kapsel ins All geschickt. Der erfolgreiche Start der zweistufigen Rakete bedeutet eine grundsätzliche Abkehr von der Art und Weise, mit der Astronauten bisher in den Orbit befördert werden.