https://www.faz.net/-iuy-9vh2w

F.A.Z. Einspruch Podcast : Das Legal-Tech-Spezial: Zur Entschädigung in nur fünf Minuten

Podcast starten

Bild: Reuters

Flugverspätung, Mieterhöhung, Verkehrsunfall: Bei vielen Rechtsstreitigkeiten helfen inzwischen Internetplattformen und Apps dem Verbraucher aus der Patsche. Legal Tech macht es möglich. Was steckt dahinter?

          1 Min.

          Herzlich willkommen zur 51. Folge des F.A.Z. Einspruch Podcasts!

          Corinna Budras

          Redakteurin in der Wirtschaft und für Frankfurter Allgemeine Einspruch.

          Flugverspätung, Mieterhöhung, Verkehrsunfall: Bei vielen Rechtsstreitigkeiten helfen inzwischen Internetplattformen und Apps dem Verbraucher aus der Patsche – schnell und ohne den Ärger, den eine Klage vor Gericht so mit sich bringt. Legal Tech macht es möglich

          Das Versprechen „Recht bekommen ohne Risiko“ ist inzwischen zum Verkaufsschlager im Internet geworden. Mit etwas Glück wird man damit den Bußgeldbescheid wegen überhöhter Geschwindigkeit los, bringt Volkswagen dazu, Entschädigung für den manipulierten Diesel zu zahlen oder wehrt sich gegen Beitragserhöhungen privater Krankenversicherer. Dazu muss sich niemand mehr in eine Kanzlei bewegen, wenn er nicht will; er ruft einfach die entsprechende Internetseite auf oder lädt eine entsprechende App herunter.

          In dieser Spezialausgabe unseres F.A.Z. Einspruch-Podcast schauen wir uns an, welche Möglichkeiten diese Legal-Tech-Anbieter eröffnen, wie hoch  die Kosten für diese Dienste sind und was die Anwälte eigentlich dazu sagen.

          Den Podcast können Sie gleich hier auf Faz.net hören.

          Sehen Sie hier das gesamte Angebot von F.A.Z. Einspruch – Alles was Recht ist. Und schließen Sie hier ein kostenloses, vierwöchiges Probeabonnement ab.

          Folgen Sie F.A.Z. Einspruch hier auf Facebook.

          Topmeldungen

          Ein Flugabwehrsystem russischer Bauart wird im Mai von Soldaten der international anerkannten Regierung durch Tripolis paradiert, nachdem es von Truppen des ostlibyschen Warlords Haftar erobert wurde.

          Krieg in Libyen : Söldner ziehen sich zurück

          Im Kampf um Libyens Hauptstadt Tripolis ist das ein schwerer Rückschlag für den Militärführer Haftar. Der hatte mit Luftangriffen auf türkische Einheiten gedroht. Beobachter fürchten eine Eskalation des Konflikts.