https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/ex-bverfg-praesident-differenzierung-nach-impfstatus-notwendig-17125825.html

F.A.Z. Einspruch Podcast : „Es geht nicht um Sonderrechte, sondern um ganz normale Grundrechte“

  • -Aktualisiert am
Hans-Jürgen Papier, Bundesverfassungsgerichtspräsident bis 2010 Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 18:17

Hans-Jürgen Papier, Bundesverfassungsgerichtspräsident bis 2010 Bild: dpa

Ein Gespräch mit dem früheren Bundesverfassungsgerichtspräsidenten Hans-Jürgen Papier zu der Frage, ob geimpfte Menschen sich weiterhin an die Corona-Regeln halten müssen.

          1 Min.

          Mit dem Start der Impfungen ist in Deutschland eine Debatte darüber entbrannt, ob auch geimpfte Bürger sich weiterhin an die Corona-Regeln halten müssen, und ob private Unternehmen nach dem Impfstatus differenzieren dürfen. Solidarität und Sonderopfer, Diskriminierungsverbot und Datenschutz, Impfzwang und Immunität - in der Auseinandersetzung geht manches durcheinander. In einer Sondersendung des Einspruch-Podcasts zum Jahresende hilft der frühere Bundesverfassungsgerichtspräsident Hans-Jürgen Papier, die verschiedenen rechtlichen Fragestellungen zu entwirren.

          Den Podcast können Sie gleich hier hören oder auf folgenden Wegen abonnieren. Alternativ können Sie den Podcast auch über Youtube hören.

          Sehen Sie hier das gesamte Angebot von F.A.Z. Einspruch – Alles was Recht ist. Und schließen Sie hier ein kostenloses, vierwöchiges Probeabonnement ab.

          Folgen Sie F.A.Z. Einspruch hier auf Facebook.

          Einspruch Probe-Abo:

          https://faz.net/einspruchtesten

          Topmeldungen