https://www.faz.net/-iuv-a1vun

Digitec-Podcast : „Das Informatikstudium war eher langweilig“

Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 56:35

Bild: F.A.Z.

KI-Star Sepp Hochreiter hat eine Künstliche Intelligenz erdacht, die heute in jedem Smartphone steckt. Er erklärt, warum KI so mächtig ist – und wo ihre Grenzen liegen. Derzeit.

          1 Min.

          Der deutsche Computerwissenschaftler Sepp Hochreiter ist einer der Vordenker der Künstlichen Intelligenz. Schon Anfang der neunziger Jahre beschrieb er in seiner Diplomarbeit einen Lern-Algorithmus, der heute in jedem Smartphone steckt. Und der zum Beispiel ermöglicht, dass Computer gut von einer Sprache in eine andere übersetzen können.

          Alexander Armbruster

          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft Online.

          Er erklärt, was dahintersteckt, wieso Google und die anderen Tech-Konzerne so übermächtig sind – und warum er aber trotzdem weiter an seinem Forschungsinstitut in Linz bleiben möchte.

          Topmeldungen

          Demonstrationen im Libanon : „Jeder ist bereit für einen Kampf“

          In Beirut treibt die Wut auf die Politik Abertausende Menschen auf die Straßen. Die Lage in der Stadt ist unübersichtlich. Dieses Mal wollen die Demonstranten die korrupte Elite des Landes nicht davonkommen lassen.
          Die amerikanische Schriftstellerin Lily Brett

          Amerika in der Krise : Wie New York unter Trump und Corona leidet

          Donald Trump hat einen Grausamkeitskoeffizienten, der den größten Diktatoren zum Neid gereichen könnte, schreibt die Schriftstellerin Lily Brett. Über die Hoffnung der Amerikaner auf eine gerechtere Zukunft.