https://www.faz.net/podcasts/f-a-z-digitec-podcast/f-a-z-digitec-podcast-it-fachkraefte-am-honigtopf-16618177.html

F.A.Z. Digitec Podcast : IT-Fachkräfte am Honigtopf?

Programmieren will gelernt sein. Wer es kann, darf sich über zahlreiche Jobangebote freuen. Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 30:27

Programmieren will gelernt sein. Wer es kann, darf sich über zahlreiche Jobangebote freuen. Bild: dpa

Die Unternehmen reißen sich um IT-Bewerber. Doch nicht nur die Unternehmen müssen im Wettbewerb um Talente hinzulernen. Auch die Bewerber aus der Tech-Szene selbst haben Aufholbedarf.

          1 Min.

          Wer sich mit IT auskennt, hat es gut. Die Unternehmen reißen sich um die Bewerber – und für die Entwicklung ist die Übernahme des Recruting-Startups Honeypot durch Xing ein gutes Beispiel: Denn Honeypot stellt die alte Welt auf den Kopf. Hier bewerben sich Unternehmen bei potentiellen Mitarbeitern. Und denen geht es längst nicht mehr nur ums Geld, sondern auch um inhaltliche Themen, wie kreativ die Umgebung ist zum Beispiel – und mit welchen Technologien oder Infrastrukturen gearbeitet wird. Doch nicht nur die Unternehmen müssen im Wettbewerb um Talente hinzulernen. Auch die Bewerber aus der Tech-Szene selbst haben noch Aufholbedarf. Anders gesagt: BWLer sind meist besser vernetzt, bilden Alumni-Netzwerke, helfen sich untereinander. Doch auch dafür haben sympathische Nerds inzwischen Lösungen gefunden. Über Netzwerke wie „Alphalist.CTO“ kann man sich mit gestandenen Chief Technology Officers (CTOs) vernetzen. Ob das auch etwas für Sie ist? Über solche Themen diskutieren wir in der aktuellen Episode.

          Carsten Knop
          Herausgeber.

          Wenn Sie noch mehr wissen wollen über die technologischen Entwicklungen auf der Welt, möchten wir gerne auf unsere neue App „F.A.Z. Digitec“ verweisen, die Sie hier finden:

          iOS: https://app.adjust.com/ku2uhlu

          Android: https://app.adjust.com/vjh2jmn

          Topmeldungen

          Wenige Wochen vor der Flucht: Ali Ahmed Kaveh und seine Frau Mozghan am 18. Juli 2021 in Herat

          Afghanistan : Eine Flucht in die Hände des Feindes

          Ein Afghane steht auf einer Todesliste der Taliban. Monatelang versteckt er sich. Dann flieht er nach Kabul – kurz bevor dort die Islamisten die Macht übernehmen. Die Chronik einer Flucht.
          Eingezäunt: Amazon Web Services betreibt in Europa mehrere Server – wie hier im schwedischen Kjula.

          Kritik am Datenschutz : US-Cloudanbieter ausgegrenzt

          Im Namen des Datenschutzes geht es jetzt bei der Auftragsvergabe von Behörden pauschal gegen amerikanische Anbieter von Cloud-Diensten. Selbst Datenschützern geht das zu weit.