https://www.faz.net/-iuv-9yzue

Digitec-Podcast : Ein KI-Ökonom, der die Welt simuliert

Richard Socher auf der letzten Cebit in Hannover Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 24:06

Richard Socher auf der letzten Cebit in Hannover Bild: © Alexander Armbruster

Der deutsche Informatiker Richard Socher ist einer der Stars der Künstlichen Intelligenz, sogar der Bundespräsident hat ihn schon in Kalifornien besucht. Nun hat er ein Programm entwickelt, das nicht nur gerechte Steuern ausrechnen soll.

          1 Min.

          Sind die Steuern zu niedrig, hat der Staat kein Geld. Sind sie zu hoch, lohnt sich das Arbeiten nicht. Schon lange treibt Ökonomen die Frage um, welche Besteuerung optimal und gerecht ist.

          Alexander Armbruster
          (ala.), Wirtschaft
          Carsten Knop
          (Kno.), Herausgeber

          Nicht nur diese Frage will der deutsche Informatiker Richard Socher, einer der Stars der Künstlichen Intelligenz und Chefwissenschaftler des amerikanischen Unternehmens Salesforce, mit einem neuen Programm angehen. Er hat einen „KI-Ökonom“ entwickelt, der simulieren soll, wie sich Menschen verhalten in bestimmten Wirtschaftsumgebungen - und wie sich ihr Verhalten ändert, wenn sich die Bedingungen ändern.

          Noch ist der Algorithmus am Anfang. Aber ein nützliches Instrument für Volkswirte und vor allem Politiker könnte dereinst daraus werden, hofft Socher.

          Topmeldungen

          Ausmaß der Zerstörung: eine Straßenkreuzung in Cholon, Israel

          Gewalt in Nahost : Hamas feuert 130 Raketen auf Tel Aviv

          Militante aus dem Gazastreifen feuern am Abend mehr als hundert Raketen auf Zentralisrael. Im Großraum Tel Aviv kommt es immer wieder zu schweren Explosionen. Mindestens ein Mensch stirbt.
          Ende einer Quälerei: In wenigen Tagen werden Präsident Keller und Generalsekretär Curtius (links) den Deutschen Fußball-Bund verlassen.

          Keller, Curtius und Koch : Befreiungsschlag beim DFB

          Präsident Fritz Keller zieht sich zurück, Friedrich Curtius gibt auf, Rainer Koch verzichtet auf eine Wiederwahl: Fast die gesamte Führung des DFB macht den Weg frei für einen Neuanfang.
          Die Intensivstation der Universitätsklinik Frankfurt mit Coronapatienten im April 2020

          Anhaltend hohe Todeszahlen : Wer jetzt noch an Corona stirbt

          Noch verzeichnet Deutschland jede Woche mehr als tausend Covid-Todesfälle. Viele sterben weder im Altenheim noch auf der Intensivstation. Doch wo dann? Die Suche nach der Antwort ist kompliziert.
          Die EZB erwartet eine steigende Inflation. Allerdings meint sie, der Anstieg sei nur vorübergehend.

          Steigende Preise : Was Sparer zur Inflation wissen müssen

          Alles rund ums Bauen wird teurer, aber auch viele Lebensmittel und vor allem Heizöl und Benzin. Steigt mit dem Abklingen der Pandemie die Inflation? Und wie können sich Sparer rüsten?