https://www.faz.net/-iuv-9w6pv

Digitec Podcast : Was wir über Facebooks digitale Weltwährung wissen

Libra soll schon bald kommen. Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 29:02

Libra soll schon bald kommen. Bild: Reuters

Libra soll schon 2020 eingeführt werden und funktioniert völlig anders als die Kryptowährung Bitcoin. Was kommt da auf uns zu?

          1 Min.

          Facebook hat eine neue Währung erfunden. Das Digitalgeld mit dem Namen Libra soll schon im kommenden Jahr eingeführt werden. Es basiert auf der Blockchain-Technologie. Aber es funktioniert doch völlig anders als die schon recht bekannte Kryptowährung Bitcoin. Denn Libra soll ohne die beim Bitcoin üblichen Kursschwankungen auskommen. Aber werden die Menschen ausgerechnet der Datenkrake Facebook vertrauen, wenn es um Geldtransaktionen geht? Was sagen Politiker dazu? Was bedeutet Libra für andere Finanzdienstleister? Auch über diese Fragen diskutieren wir in der aktuellen Folge unseres F.A.Z.-Digitec Podcasts.

          Wenn Sie noch mehr wissen wollen über die technologischen Entwicklungen auf der Welt, möchten wir gerne auf unsere neue App „F.A.Z. Digitec“ verweisen, die Sie hier finden:

          iOS: https://app.adjust.com/ku2uhlu

          Android: https://app.adjust.com/vjh2jmn

          Topmeldungen

          Endlich fertig: Der neue Hauptstadtflughafen BER

          Der BER ist fertig : Ein Wunder zur Unzeit

          Der neue Hauptstadtflughafen nimmt den Betrieb auf – 14 Jahre nach dem ersten Spatenstich und acht Jahre nach Plan. Die Liste der Lehren aus dem Desaster ist lang.

          Olaf Scholz im Interview : „Viele Löhne sind eine Beleidigung“

          Finanzminister Olaf Scholz leitet aus der Pandemie einen großen sozialen Reformauftrag für seine Partei ab. Im Gespräch erklärt er seine Pläne. Steuern will er aber nicht senken.