https://www.faz.net/-iuv-9vgsy

F.A.Z. Digitec Podcast : Viva Las Vegas: Ein Auto von Sony, Fleisch ohne Fleisch und „Sex Tech“

Vegane Burger vom Unternehmen Impossible Foods gab es auf der CES in Las Vegas zu verkosten. Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 24:15

Vegane Burger vom Unternehmen Impossible Foods gab es auf der CES in Las Vegas zu verkosten. Bild: AFP

Die CES in Amerika entpuppt sich als Mekka für Trendscouts. Aber wo sind die deutschen Start-ups, diskutieren Roland Lindner, F.A.Z. Wirtschaftskorrespondent in New York, und Carsten Knop im Digitec-Podcast.

          1 Min.

          Unser Korrespondent Roland Lindner war auf der CES in Las Vegas. Er hat ein verwegenes Auto von Daimler gesehen, eine Überraschung von Sony, und neu entwickeltes Fleisch für Veganer gekostet, das es in Deutschland noch nicht gibt. Las Vegas entpuppt sich abermals als Mekka für Trendscouts, und an dieser Stelle darf auch ein Hinweis auf die Innovationskraft der Sex-Tech-Industrie nicht fehlen. Aber wo sind die deutschen Start-ups?
           

          Carsten Knop
          Roland Lindner

          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Wenn Sie noch mehr wissen wollen über die technologischen Entwicklungen auf der Welt, möchten wir gerne auf unsere neue App „F.A.Z. Digitec“ verweisen, die Sie hier finden:

          iOS: https://app.adjust.com/ku2uhlu

          Android: https://app.adjust.com/vjh2jmn

          Sie haben diesen Beitrag auf einem Mobilgerät aufgerufen und sehen den eingebetteten Podcast-Player nicht? Dann klicken Sie bitte hier.

          Topmeldungen

          Eine alarmierte Fresszelle, die sich Viren einverleibt.

          Ur-Immunsystem unter Verdacht : Gift gegen das Virus

          Unser Immunsystem ist der Schlüssel gegen Covid-19. Und das steckt voller Überraschungen. Jetzt ist sogar die „schmutzige Bombe“ unserer Abwehr als mögliche Rettung für Corona-Patienten im Spiel.
          Eine Aufnahme aus dem Jahr 2010 zeigt die roten Roben der Richter in Karlsruhe.

          NS-Vergangenheit von Richtern : Rote Roben, weiße Westen?

          Das Bundesverfassungsgericht will die Verflechtungen seiner ersten Richtergeneration mit dem nationalsozialistischen Regime erforschen lassen. Das ist überfällig – und eine gewaltige Herausforderung. Ein Gastbeitrag.