https://www.faz.net/podcasts/f-a-z-digitec-podcast/amerika-gegen-huawei-was-steckt-wirklich-dahinter-16618241.html

Streit der Wirtschaftsmächte : Amerika gegen Huawei: Was steckt wirklich dahinter?

Mit dem faltbaren Smartphone Mate X setzt Huawei Maßstäbe. Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 44:48

Mit dem faltbaren Smartphone Mate X setzt Huawei Maßstäbe. Bild: Reuters

Die amerikanische Regierung hat den chinesischen Tech-Konzern Huawei mit einem Bann belegt. Im Digitec-Podcast diskutieren wir den Streit der Großmächte, der viel mehr ist als ein Handelskonflikt.

          1 Min.

          Die amerikanische Regierung hat den chinesischen Tech-Konzern Huawei mit einem Bann belegt, Unternehmen von Google bis Qualcomm reagieren schon. Was treibt Washington um? Wieso ist Huawei so erfolgreich? Wird das Unternehmen überleben? Wir diskutieren den Streit der Großmächte, der viel mehr ist als ein Handelsdisput.

          Alexander Armbruster
          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft Online.
          Marco Dettweiler
          Redakteur in der Wirtschaft.
          Carsten Knop
          Herausgeber.

          Wenn Sie noch mehr wissen wollen über die technologischen Entwicklungen auf der Welt, möchten wir gerne auf unsere neue App „F.A.Z. Digitec“ verweisen, die Sie hier finden:

          iOS: https://app.adjust.com/ku2uhlu

          Android: https://app.adjust.com/vjh2jmn

          Topmeldungen

          Die unangenehmsten Fragen kamen aus den eigenen Reihen: Boris Johnson am Mittwoch bei einer Befragung im Unterhaus

          Britische Regierungskrise : Johnson blickt in den Abgrund

          Nach den Ministerrücktritten bröckelt die Unterstützung für Boris Johnson. Noch während sich Johnson im Unterhaus kämpferisch gab, machte sich eine Delegation auf den Weg in die Downing Street 10, um ihm den Rücktritt nahezulegen.
          Olaf Scholz vor dem Bundestag

          Scholz im Bundestag : Und was macht der Krieg mit uns?

          Die Befragung des Kanzlers drehte sich um die wirtschaftlichen und sozialen Folgen des Ukrainekrieges. Bei Fragen zu Rüstungslieferungen wich Scholz aus. Und wurde bei Linken-Chefin Wissler giftig.