https://www.faz.net/-iv0-ah25l

Podcast von der Buchmesse : Über das Verbrechen selbst kann ich nicht schreiben: Eva Menasse über ihren Roman „Dunkelblum“

  • Aktualisiert am
Eva Menasse auf der Frankfurter Buchmesse 2021 Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 19:49

Eva Menasse auf der Frankfurter Buchmesse 2021 Bild: Frank Röth

Im August hat die österreichische Schriftstellerin Eva Menasse ihren neuen Roman „Dunkelblum“ veröffentlicht. Am Stand der F.A.Z. spricht sie mit Andreas Platthaus über ihr Buch.

          1 Min.

          Im August hat die österreichische Schriftstellerin Eva Menasse ihren neuen Roman „Dunkelblum“ veröffentlicht. Am Stand der F.A.Z. spricht sie mit Andreas Platthaus über ihr Buch.

          „Dunkelblum“ von Eva Menasse ist bei Kiepenheuer & Witsch erschienen, hat 528 Seiten und kostet 25 Euro.

          Der F.A.Z. Bücher-Podcast veröffentlicht jeden Sonntagmorgen im Wechsel Gespräche über Bücher und Themen, Interviews mit Autoren, Lesungen, Literaturrätsel und Rezitationen aus der Frankfurter Anthologie. Alle Folgen und weitere Artikel zu den besprochenen Themen finden Sie hier

          Sie können den Podcast ganz einfach bei Apple PodcastsSpotify oder Deezer abonnieren und verpassen so keine neue Folge. Natürlich sind wir auch in anderen Podcast-Apps verfügbar, suchen Sie dort einfach nach „F.A.Z. Bücher-Podcast“. Ebenfalls finden Sie uns in der FAZ.NET-App. 

          Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier.

          Topmeldungen

          Karl Lauterbach (SPD), designierter Bundesminister für Gesundheit

          Künftiger Gesundheitsminister : Lauterbachs Fehler

          Karl Lauterbach ist qualifiziert für das Amt des Gesundheitsministers, doch seine Kompetenz könnte ihm in der Pandemiezeit im Wege stehen – denn ein Minister muss delegieren, also loslassen können.