https://www.faz.net/-iv0-9whjw

Bücher-Podcast, Folge 6 : Irgendwann werde ich nur noch lesen

Podcast starten

Als gäbe es nichts anderes: Franz Eybls „Lesendes Mädchen“ aus dem Jahr 1850 Bild: Picture-Alliance

Wie schreibt man heute über Aale und Eichhörnchen? Welche Figur machen Frauen in Krimis von Frauen? Was ist von Bov Bjergs neuem Roman „Serpentinen“ zu halten? Antworten von Kai Spanke, Rose-Maria Gropp und Jan Wiele.

          1 Min.

          In der großen Tierbuchwelle erscheint Patrik Svenssons “Evangelium der Aale“ in dreißig Sprachen gleichzeitig. Wie schreibt man heute über Tiere – und wie besser nicht? Wenn Frauen in Krimis über Frauen schreiben, liest sich das anders als bei ihren männlichen Kollegen? Wie steht es zum Beispiel um Mercedes Rosendes Ursula, die noch in diesem Monat in einem zweiten Buch auftreten wird?

          Was ist von Bov Bjergs Roman „Serpentinen“ zu halten, der zu den meistdiskutierten der neuen Saison gehört? Und welches Buch hat das Zeug, ein Leben zu verändern? Antworten von Kai Spanke, Rose-Maria Gropp, Jan Wiele und Jochen Schimmang im neuen Bücher-Podcast.

          Topmeldungen

          Trump steht innenpolitisch unter Druck, weil er die Pandemie anfangs kleingeredet hatte.

          Vorwürfe gegen Trump : Wie man mit Masken Politik macht

          Kauft Washington überall Atemschutzmasken auf und leitet Bestellungen um? Deutsche und französische Politiker behaupten das. Aber ist an den Beschuldigungen etwas dran – oder ist es nur Anti-Trump-Polemik?