https://www.faz.net/-iv0-9vgi3

Bücher-Podcast, Sonderfolge 8 : Jill Lepore über ihre Geschichte Amerikas

Jill Lepore Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 25:29

Jill Lepore Bild: Dari Pillsbury

Jill Lepore ist ein Star unter den Historikern Amerikas. Mit „Diese Wahrheiten“ legt sie einen mitreißenden Tausendseiter zur Geschichte ihres Landes vor. Ein Gespräch auf der Buchmesse – in englischer Sprache.

          1 Min.

          Jill Lepore ist ein Star unter den Historikern Amerikas. Mit "Diese Wahrheiten" legt sie einen Tausendseiter vor, der, wie Paul Ingendaay in der F.A.Z. schreibt, „tatsächlich Seite um Seite als spannende, zusammenhängende Story lesbar ist, obwohl ihre zentralen Fragen einen dichten theoretischen Gehalt haben“. Tobias Rüther hat mit ihr auf der Buchmesse gesprochen – ein Interview in englischer Sprache.

          Topmeldungen

          Wissenschaftler in Dänemark sequenziert Covid-Virus.

          Sorge vor Corona-Varianten : Eine Immunitätsmauer gegen mutierte Viren

          Immer häufiger treten Ausbrüche mit den Virusmutationen auf. Während Baden-Württemberg nun alle positiven Covid-Tests sequenzieren lassen will, kritisiert ein Virologe die bundesweite Strategie deutlich.
          Giuseppe Conte

          Regierungskrise in Italien : Wenn die Abgeordnetendiät lockt

          Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte hat seinen Rücktritt erklärt. Nun beginnt der Poker um eine neue Regierung. Einige Parteiführer sprechen drohend von Neuwahlen. Doch eigentlich will die fast niemand. Dafür gibt es klare ökonomische Gründe der Politiker.

          Medizinethische Debatte : Soll man Todkranke impfen?

          Was steht Menschen zu? Todkranke erhalten den Corona-Impfstoff als Erste – darüber ist eine ethisch und medizinisch herausfordernde Debatte entbrannt. Sie muss geführt werden.