https://www.faz.net/-iv0-9vghp

Bücher-Podcast, Sonderfolge 4 : John Burnside über „I Put a Spell on You“

  • -Aktualisiert am
John Burnside Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 22:09

John Burnside Bild: Picture-Alliance

Ist es schlicht ein Memoir? Oder doch das „Journal der schmerzensreichen Erziehung eines Herzens“? Am besten fragt man John Burnside selbst, was es mit seinem neuen Buch auf sich hat. Wir haben es auf der Buchmesse getan.

          1 Min.

          Hubert Spiegel hat John Burnsides neues Buch in der F.A.Z. „das Journal der schmerzreichen Erziehung eines Herzens“ genannt, „das sich jeder Erziehung widersetzt, das Umwege mehr liebt als Abkürzungen und aus Angst vor ausgetretenen Pfaden immer wieder auf abschüssiges Seelengelände gerät und dort den Halt verliert“. Auf der Buchmesse spricht Jan Wiele mit dem Autor – ein Interview in englischer Sprache.

          Topmeldungen

          Eine Intensivpflegerin versorgt auf der Intensivstation im Krankenhaus in Braunschweig einen an Covid-19 erkrankten Patienten.

          Coronapolitik und Experten : Wenn die Willkür viral geht

          Eine Infektion mit dem Omikron-Virus verläuft öfter milde. Dennoch erweist sich die neue Welle für die Politik und ihre Ratgeber zunehmend als Gift. Gibt es eine Deutungshoheit um die beste Strategie?
          El Salvadors Präsident Nayib Bukele im November 2021

          El Salvador : Ein Präsident im Bitcoin-Rausch

          Nayib Bukele trägt gerne Baseballmützen und nennt sich „CEO von El Salvador“. Als Zahlungsmittel hat der autoritäre Präsident eine Kryptowährung durchgesetzt. Benutzt wird sie schon am „Bitcoin-Beach“.
          Werden Putins Strategien langfristig auch der Bevölkerung nutzen?

          Sanktionsdrohungen des Westens : Putins Trümpfe

          Der Kreml tut in diesen Tagen so, als fürchte Russland die Sanktionen des Westens nicht. Dabei tragen genau diese immer mehr zum Unmut im eigenen Land bei.