https://www.faz.net/-iv0-9vghj

Bücher-Podcast, Folge 4 : Man muss an sich selbst als Weihnachtsmann glauben

Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 58:34

Bild: Picture-Alliance

Was heißt es, heute eine Weihnachtsgeschichte zu schreiben? Worauf haben wir bei Samuel Beckett gewartet? Was ist die Jólabókaflóð, und wie spricht man das überhaupt aus? Antworten von Jana Hensel, Andreas Platthaus und Anne Siegel im neuen Bücher-Podcast.

          1 Min.

          Wie und wann hat Jana Hensel ihre Weihnachtsgeschichte geschrieben – und wieso? Was ist von der literarischen Geheimdokumentesammlung der "SCP Foundation" zu halten? Welches Buch hätte Jochen Schmidt seinem jüngeren Ich gern empfohlen? Welche Lücke schließt Samuel Becketts "Echos Knochen"? Was ist die Jólabókaflóð, und wie spricht man das überhaupt aus? Die Antworten gibt’s im neuen Bücher-Podcast.
           

          Andrea Diener
          Redakteurin im Feuilleton.
          Fridtjof Küchemann
          Redakteur im Feuilleton.

          Artikel rund um die Dezemberfolge bei FAZ.NET und die Adresse für Anregungen, Lob, Kritik und des Rätsels Lösung

          Leseprobe zu Jana Hensels Erzählung „Der Weihnachtsmann und ich“

          Die Website der „SCP Foundation“

          Jochen Schmidts Roman „Ein Auftrag für Otto Kwant“, in der F.A.Z. rezensiert von Melanie Mühl

          Leseprobe aus Samuel Becketts „Echos Knochen“

          Mehr über Anne Siegel

          Der isländische Bücherkatalog 2019

          Der Preis des Literaturrätsels der Dezember-Ausgabe

          Topmeldungen

          Eine Intensivfachpflegerin betreut auf der Intensivstation des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe einen Covid-19-Patienten.

          74.405 Neuinfektionen : Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an

          Das Robert-Koch-Institut hat einen Inzidenzwert von 553,2 und damit am fünften Tag in Folge einen Höchststand gemeldet. Seit Beginn der Pandemie haben sich 8 Millionen Menschen in Deutschland – fast jeder Zehnte – mit Covid-19 angesteckt.
          War am Montag auf dem virtuellen Weltwirtschaftsforum zu Gast: Chinas Staatschef Xi Jinping

          Chinas Konjunktur : Die Grenzen der Planwirtschaft

          Staatskonzerne müssen sich nicht darum kümmern, ob sich die vielen Brücken ins Nirgendwo rechnen. Der Versuch Pekings, mit mehr Planwirtschaft das Land voranzubringen, stößt an Grenzen. Was wird aus China?