https://www.faz.net/podcasts/f-a-z-buecher-podcast/buecher-podcast-buecher-von-rebecca-solnit-aus-kanada-ueber-trump-16956468.html

Bücher-Podcast, Folge 13 : Bloß nicht so viel Respekt!

Bildbeschreibung einblenden Podcast starten 1:02:40

Bild: F.A.Z.

Elena Witzeck über zwei neue Bücher von Rebecca Solnit, Tilman Spreckelsen über Literatur von Nachfahren der Ureinwohner Kanadas, Frauke Steffens über Trump- Bücher: Die September-Ausgabe des Bücher-Podcasts.

          1 Min.

          Wie passen Rebecca Solnits Bücher „Unziemliches Verhalten. Wie ich Feministin wurde“ und „Die Kunst, sich zu verlieren“ zusammen? Elena Witzeck hat sie gelesen. Welche Bücher von Nachkommen kanadischer Ureinwohner sind gerade erschienen? Tilman Spreckelsen stellt eine Auswahl vor. Was bieten die neusten Bücher über Donald Trump – von seiner Nichte, einem ehemaligen Vertrauten und einem legendären Enthüllungsreporter? Frauke Steffens über Absichten und Lektüreertrag von drei Büchern über den amerikanischen Präsidenten.

          Andrea Diener
          Korrespondentin im Main-Taunus-Kreis
          Fridtjof Küchemann
          Redakteur im Feuilleton.

          Drei Fragen an Bov Bjerg, ein neues Literaturrätsel und ein Gedicht von Heinrich Heine runden die September-Folge des Bücher-Podcasts ab.

          Topmeldungen

          Langfristig kein gutes Geschäft: Gas aus einer russischen Gazprom-Pipeline

          Abhängigkeit von Putin : Der Mythos vom billigen russischen Gas

          Deutschland hat trotz der Pipeline-Importe in der Vergangenheit mehr für Erdgas bezahlt als viele andere Länder, zeigt eine neue Berechnung. Eine Rechtfertigung für die Abhängigkeit von Putin scheint damit zerstört.
          Auch für den beliebten Schach-Großmeister Hikaru Nakamura ist das Spiel eine mentale Höchstleistung.

          Mental erschöpft? : Wenn geistige Arbeit im Gehirn ein Gift absondert

          Stunden langes intensives Denken bringt uns nicht nur an mentale Grenzen. Das Gehirn reagiert auch chemisch deutlich. Was die Erschöpfung im Kopf mit uns macht, versucht eine neue Studie im Hirnscanner zu erklären.