https://www.faz.net/-h74

Die besonderen F.A.Z.-Geschichten

Eine gute Geschichte fängt an zu leben, wenn Text, Videos und Bilder zusammen finden. Erleben Sie auf dieser Seite unsere besten.

Seite 38 / 44

  • Lieblingsparks der Redaktion : Raus ins Grüne!

    Manche Gärten bedeuten einem nichts, an vielen Parks geht man achtlos vorüber. Andere bleiben lange in Erinnerung, weil sie etwas besitzen, das einzigartig ist: zwölf ganz besondere Sehnsuchtsorte.
  • Ungeklärter Doppelmord : Warum vermisst sie niemand?

    Vor 35 Jahren lagen an der Autobahn bei Erlangen zwei brennende Leichen. Bis heute weiß die Polizei nicht, wer die beiden waren. Aber es gibt eine neue Spur.
  • Look von Migranten : Voll schön

    Warum wir? Das fragten viele der jungen Frauen und Männer, die wir auf der Straße angesprochen haben. Weil es um ein anderes Verständnis von Schönheit geht. Die migrantische Community zeigt es uns.
  • Chatbots im Selbstversuch : Die Therapeuten in der Tasche

    Chatbots sind ideale Zuhörer: Sie urteilen nicht, erzählen nichts und sollen unliebsame Muster beim Gegenüber erkennen können. Ersetzen sie damit einen echten Coach? Ein Selbstversuch.
  • 100. Todestag Richthofens : Eine Fliegerlegende mit Schrammen

    Seine Fokker war knallrot, seine Kriegsbilanz so beeindruckend wie blutig: Manfred von Richthofen war eine der legendärsten Gestalten des Ersten Weltkrieges. Vor genau 100 Jahren wurde der Rote Baron abgeschossen. Doch der Mythos vom edlen Ritter der Lüfte hat auch Kratzer.
  • Musik in Nord- und Südkorea : Propaganda Style!

    An Musik scheiden sich überall auf der Welt die Geister, auf der koreanischen Halbinsel aber sogar zwei politisch-ideologische Systeme. So groß die Kluft aber auch ist, Nord- und Südkorea nähern sich einander an. Ein bisschen zumindest.
  • Olympia-Villa in Berlin : Das Haus mit den Ringen

    Für die fünfköpfige Familie ist die Berliner Olympia-Villa aus dem Jahr 1936 ein Glücksgriff. Doch wie schüttelt man die dunkle Vergangenheit ab – ohne sie zugleich zu ignorieren?
  • Design Thinking : Wie biedere Konzerne kreativ werden wollen

    Die neue Gründerzeit bringt Konzerne in Not. Selbst biedere Versicherer oder Technikunternehmen wollen sich auf Biegen und Brechen modernisieren. Eine Methode verbreitet sich unheimlich schnell: Design Thinking. Einblicke in die Spielecke.
  • Generation Z : Die Kinder von Merkel und Instagram

    Sie sind dank des Wohlstands, des Internets und einer großen Liberalität anders aufgewachsen, anders erzogen und sozialisiert worden. Was aber folgt daraus für die Kinder der Jahrtausendwende?
  • Von Hennen und Hähnen : Topmodels

    Es gibt 20 Milliarden Hühner auf der Welt. Die meisten leben unter schrecklichen Bedingungen. Wenige sind glücklich. Die schönsten wurden nun von Moreno Monti und Matteo Tranchellini ins Bild gesetzt.
  • 32 gute Nachrichten : Die Welt wird immer besser

    Alles wird immer schlimmer: Diesen Satz hören wir ständig. Und er ist grundfalsch. Der verstorbene schwedische Wissenschaftler Hans Rosling hatte es sich zur Aufgabe gemacht, den Fortschritt zu loben. Hier kommen 32 gute Botschaften, sein Vermächtnis. Ein Gastbeitrag.
  • Gretchen Dutschke im Gespräch : „Gescheitert sind wir nicht“

    Vor 50 Jahren trafen Rudi Dutschke zwei Schüsse in den Kopf. Ein Gespräch mit seiner Witwe Gretchen über die schwere Zeit nach dem Anschlag, Dutschkes Verhältnis zu Gewalt – und das Vermächtnis der Achtundsechziger.