https://www.faz.net/-1va-11b52

: Etappensieg im Streit um Geldautomaten

  • Aktualisiert am

sfu. FRANKFURT, 9. Dezember. Im Streit um die Nutzung von Sparkassen-Geldautomaten mit Visa-Kreditkarten haben vier Privatbanken in dieser Woche einen Etappensieg errungen. Das Landgericht Heilbronn wies einen Einspruch der Kreissparkasse ...

          sfu. FRANKFURT, 9. Dezember. Im Streit um die Nutzung von Sparkassen-Geldautomaten mit Visa-Kreditkarten haben vier Privatbanken in dieser Woche einen Etappensieg errungen. Das Landgericht Heilbronn wies einen Einspruch der Kreissparkasse Heilbronn gegen eine einstweilige Verfügung ab, die die Sparkasse zwang, wieder alle Visa-Karten an ihren Geldautomaten zu akzeptieren. Betroffen von der Sperrung waren Kunden von Citibank, ING-Diba, Santander Consumer Bank und Volkswagen Bank. Das Urteil des Landgerichts war nach Angaben von ING-Diba in dem laufenden Rechtsstreit das erste, welches nach einer mündlichen Verhandlung erging, in deren Rahmen beide Parteien dem Gericht ausführlich ihre Rechtsauffassungen darlegen konnten. Bundesweit sollen knapp 50 Sparkassen ihre Automaten für die Kreditkarten von Konkurrenten gesperrt haben. Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband hatte die Sperrung mit den Investitionen in die Infrastruktur begründet, um die sich Direktbanken drückten.

          Topmeldungen

          Klimastreik in Berlin : Rackete for Future

          Beim großen Klimastreik in Berlin überlassen die Aktivisten von „Fridays for Future“ anderen die Bühne. Es sollte der Auftakt sein für ein breites gesellschaftliches Bündnis. Doch noch prallen Welten aufeinander.
          Ihnen reicht der Kompromiss nicht: Wie in Berlin demonstrierten Hunderttausende

          Kompromiss und Proteste : Was in der langen Nacht geschah

          Erst war das Klimaschutzgesetz fast am Ende, dann kam der Protest – und dann stritt das Kabinett eine Nacht lang. Jetzt sonnt sich die Politik im Glanz der Einigung. Währenddessen dröhnt der Protest Hunderttausender.