https://www.faz.net/frankfurter-allgemeine-zeitung/vor-wm-auslosung-freundlicher-gruss-an-alle-brasilianer-12697163.html

Vor WM-Auslosung : Freundlicher Gruß an alle Brasilianer

  • Aktualisiert am

DFB-Anzeige in der brasilianischen Zeitung Folha de Sao Paulo: „Vocês nem imaginam o quanto de Brasil existe dentro de nós!“ Bild: dpa

„Vocês nem imaginam o quanto de Brasil existe dentro de nós!“, heißt die Botschaft der deutschen Nationalmannschaft: „Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie viel Brasilien in uns steckt.“

          1 Min.

          Die deutsche Nationalmannschaft hat einen Tag vor der WM-Auslosung in Brasilien einen ganz besonderen Gruß an die Gastgeber übermittelt. Das DFB-Team schaltete am Donnerstag in mehreren brasilianischen Publikationen Anzeigen, mit denen die Vorfreude auf die WM im kommenden Sommer ausgedrückt werden soll. „Vocês nem imaginam o quanto de Brasil existe dentro de nós!“, heißt die Botschaft: „Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie viel Brasilien in uns steckt.“

          Kapitän Philipp Lahm, Manuel Neuer, Jérome Boateng, Marco Reus, Miroslav Klose und André Schürrle jubeln auf dem Anzeigenmotiv gemeinsam mit Brasilianern. „Liebe Brasilianer, die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist sehr glücklich, im Land des Fußballs zu spielen“, übermitteln Lahm und Co. zudem in einem Videoclip. „Wir wünschen allen ganz viel Erfolg“, rufen die deutschen Stars in portugiesischer Sprache allen Brasilianern zu.

          Topmeldungen

          Kräftiger Schritt: Die EZB hebt die Zinsen weiter an.

          Zinsentscheidung gefallen : EZB hebt Leitzins um 0,5 Prozentpunkte an

          Die Europäische Zentralbank geht einen größeren Zinsschritt als Amerikas Notenbank Fed: Bei mehr als 8 Prozent Inflation im Euroraum müssen die Währungshüter weiter handeln. Wie sind die Machtverhältnisse?
          Flüchtlinge in der Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Gießen

          Grünen-Landrat im Interview : „Wir schaffen das nicht“

          Jens Marco Scherf ist Landrat in Bayern und Mitglied der Grünen. In einem Brief an den Kanzler fordert er, dass die Migrationspolitik neu geordnet wird – um den Flüchtlingen wirklich helfen zu können.