https://www.faz.net/-1v0-nogd

: Qualmen für Kranke

  • Aktualisiert am

Zur Erhöhung der Tabaksteuer liest man in der "Recklinghäuser Zeitung" (Marl):"Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich's gänzlich ungeniert . . . Steuererhöhungen? Nicht geplant, nicht beabsichtigt, weil Gift für die Konjunktur, beteuerten ...

          1 Min.

          Zur Erhöhung der Tabaksteuer liest man in der "Recklinghäuser Zeitung" (Marl):

          "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich's gänzlich ungeniert . . . Steuererhöhungen? Nicht geplant, nicht beabsichtigt, weil Gift für die Konjunktur, beteuerten Gerhard Schröder und sein Finanzminister Hans Eichel landauf, landab. Denkste. Die Tabaksteuer soll erhöht werden, wieder einmal. Falls sich die Raucher von dem Griff ins Portemonnaie nicht beeindrucken lassen, kann Eichel 7,5 Milliarden Euro Mehreinnahmen verbuchen . . . Nach Rasen für die Rente und Rauchen gegen Terror heißt es nun Qualmen für Kranke."

          Topmeldungen

          In sieben Wochen Kanzler? Kurz nach Nikolaus will sich Olaf Scholz vom Bundestag wählen lassen.

          Ampel-Koalition : So wollen SPD, Grüne und FDP verhandeln

          300 Unterhändler machen für SPD, Grüne und FDP die Einzelheiten des Koalitionsvertrags aus. In 22 Arbeitsgruppen ringen sie um Kompromisse. Doch die harten Nüsse müssen die Parteichefs selbst knacken.
          Wegen der Cum-Ex-Aktiendeals musste Olaf Scholz im April vor einem Untersuchungsausschuss in der Hamburger Bürgerschaft aussagen.

          „Cum-Cum“ : 140 Milliarden Euro Beute durch Steuertricksereien

          Die „Cum-Ex“-Deals sind inzwischen bekannt. Doch auch mithilfe anderer Modelle sollen Banken dem Fiskus Geld aus der Tasche gezogen haben – weit mehr als bisher gedacht. Möglicherweise dauert das auch immer noch an.
          Schwierige Logistik: Impfung in einer Siedlung nahe Durban, Südafrika

          Corona in Afrika : Der durchseuchte Kontinent?

          Eine Münchner Studie legt nahe, dass sehr viele Afrikaner schon eine Corona-Infektion durchlitten haben, ohne es selbst zu wissen. Wenn das so ist, brauchte man weniger Impfstoff. In der Theorie.