https://www.faz.net/-1v1-6klyn

Leserbrief : Klare Worte

  • Aktualisiert am

Zu "Die Verbannung" (F.A.Z. vom 4. September): Wie einen überraschend großen Teil der Bevölkerung hat die Debatte um Thilo Sarrazin auch mich gefangengenommen. Einerseits war mir das von Politikern aller Parteien sowie vielen Meinungsmachern ...

          1 Min.

          Zu "Die Verbannung" (F.A.Z. vom 4. September): Wie einen überraschend großen Teil der Bevölkerung hat die Debatte um Thilo Sarrazin auch mich gefangengenommen. Einerseits war mir das von Politikern aller Parteien sowie vielen Meinungsmachern an den Tag gelegte arrogante und ignorante Verhalten in höchstem Maße zuwider, andererseits fand ich die Reaktion ebendieser Politiker und Meinungsmacher Sarrazin gegenüber schäbig und unangemessen. In seinem Leitartikel hat Günther Nonnenmacher all das mit klaren Worten und überzeugenden Argumenten dargelegt, was mich bewegt. Besser kann man es nicht sagen.

          Hans Holst, Berlin

          Topmeldungen

          Ukraine-Affäre : Stehen die Republikaner weiter hinter Trump?

          Der amerikanische Botschafter in der Ukraine, William Taylor, hat Donald Trump vor dem Kongress schwer belastet. Die Republikaner reagierten mit Solidaritätsbekundungen, aber einige in der Partei setzen sich auch von ihrem Präsidenten ab.

          AKK-Vorstoß : Gezielte Überrumpelung

          Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Koalitionspartner mit ihrem Syrien-Vorstoß schwer düpiert. Jetzt muss sie ihre Idee so seriös weiterentwickeln, dass sie dem Vorwurf entgeht, es sei ihr nur um die eigene Profilierung gegangen.

          Sorgen beim FC Bayern : „Es muss alles besser werden“

          Drittes Spiel, dritter Sieg: Doch die Münchner zeigen in der Champions League in Piräus viele Mängel. Sportdirektor Salihamidzic übt deutliche Kritik. Dazu kommt Verletzungspech. Der nächste Spieler fehlt lange.