https://www.faz.net/-1wa-zxy3

Emil Nolde, der Couturier : Schnittmuster mit Signatur

Werke von Emil Nolde haben einen besonderen Reiz. Dennoch waren lange Warteschlangen vor der Berliner Dependance der Nolde-Stiftung eine Seltenheit - trotz der phantasievollen Bemühungen dies zu ändern.

          1 Min.

          Wunschlos glücklich ist sie mit ihrer vor Jahresfrist in unmittelbarer Nähe des Berliner Gendarmenmarkts eröffneten Dependance bisher nicht geworden - die Nolde-Stiftung, die im äußersten Norden Deutschlands residiert. Nicht schlecht, aber auch nicht überdurchschnittlich gut besucht waren die aus dem Fundus des Museums in Seebüll bestückten Ausstellungen "Nolde in Berlin" und "Die Südseereise". Unter dem Titel "Mein Wunderland von Meer zu Meer" geht nun die maritim inspirierte Übersicht von sechzig (nicht auf dem Markt befindlichen) Gemälden und Aquarellen des Parade-Expressionisten zu Ende, der es 1910 mit der Gründung der "Neuen Sezession" wagte, gegen Max Liebermann anzutreten.

          Camilla Blechen
          Freie Autorin im Feuilleton.

          Ein Kleid nach Nolde

          Um nun der hauptstädtischen Pflegestätte des Farbenmagiers die angemessene Aufmerksamkeit zu sichern, entschloss sich die Stiftung jüngst zu einem Coup von besonderer Originalität: Man beauftragte eine junge Modeschöpferin, jenes sonnengelbe Outfit in ein Schnittmuster zu übersetzen, das eine braungebrannte Schöne auf Emil Noldes 1930 entstandenem Gemälde "Badestrand" trägt.

          Für 128 Euro sind im Museumsshop die Nähanleitung und der Stoff für eine Marlene-Dietrich-Hose mit blasslila eingestickter Künstler-Signatur zu haben, dazu das Material für ein modisch im Nacken zu knotendes Oberteil. Ob der von Nolde im Strandbild festgehaltene Sex-Appeal im Abstand von fast achtzig Jahren fortwirkt, werden dann dessen aktuelle Trägerinnen erfahren. Mehr als ein Schnittmuster würde dem Museum allerdings wohl die Plakatierung laufender Ausstellungen zu Resonanz und Reputation verhelfen. An werbewirksamen Motiven herrscht kein Mangel bei Nolde.

          Topmeldungen

          Ellbogencheck: Boris Johnson und Angela Merkel im Juli dieses Jahres.

          Briten zur Bundestagswahl : Da herrscht das Chaos

          In Großbritannien blickt die Presse nicht allzu hoffnungsfroh auf die Bundestagswahl. Das hat viel mit dem kritisch betrachteten Erbe von Angela Merkel zu tun.
          Die Deutschen hängen an ihrem Bargeld. Doch immer mehr junge Menschen legen ihr Geld in Aktien an.

          Deutsche und ihr Vermögen : Der lange Abschied vom Sparkonto

          Das Geldvermögen der Deutschen ist groß wie nie. Die Sparer haben ihr Geld aber über die Jahre umgeschichtet. Vor allem bei Jüngeren gibt es einen bemerkenswerten Effekt.