PURIZE PURIZE® – eine brandenburgische Erfolgsgeschichte

Bild zum Artikel PURIZE
© PURIZE® Filters GmbH & Co. KG

Die Idee hinter der Gründung

In den vergangenen Jahren wurde die medizinische Nutzung von Cannabis in Deutschland erheblich gelockert. Hinzu kamen zunehmende weltweite Lockerungen bei der Nutzung der Pflanze als Genussmittel. Durch diese Entwicklung ist der Bedarf an Filtern mit besonders geringem Durchmesser deutlich gestiegen. Die für Joints benötigten Filter mussten in der Vergangenheit jedes Mal erst mühsam per Hand gedreht werden. Zudem bestanden sie nicht aus filterndem Papier, sodass Konsumenten die Schadstoffe weitgehend ungefiltert aufnahmen.

Das Team um Roberto Hunger und Adrian Klett hat sich dieses Problems angenommen und den klassischen Aktivkohlefilter, den man von Tabakpfeifen kennt, weiterentwickelt. Das Ergebnis dieser Entwicklung ist der kleinste PURIZE®-Aktivkohlefilter mit einem Durchmesser von gerade einmal 5,9 Millimetern und einer Länge von 26,9 Millimetern. Doch er ist nicht nur klein und filtert einen Großteil der Schadstoffe aus dem Rauch. Er wird auch ausschließlich auf der Basis nachhaltiger Rohstoffe gefertigt. Erhältlich ist er seit dem 12.05.2017 auf https://www.purize-filters.com/.

Die Geschichte von PURIZE®

Das Unternehmen PURIZE® wurde 2016 von Roberto Hunger in Bad Brückenau in Bayern gegründet. Zum damaligen Zeitpunkt bestand das Team noch aus fünf Mitarbeitern. Da der Erfolg sich schnell einstellte, wurde aber schon bald ein größerer Produktionsstandort benötigt, weshalb das Unternehmen 2018 nach Großräschen in Brandenburg umzog. Zunächst noch als Mieter bauten die Geschäftsführer Roberto Hunger und Adrian Klett die Produktion auf dem neuen Grundstück stetig aus, wobei sie der hohen Nachfrage nach ihren hochwertigen Markenprodukten bereits damals kaum gerecht werden konnten. So folgten schnell weitere Vergrößerungen des Produktions- und Vertriebsteams.

2019 konnte der neue Standort dann vollständig erworben werden und erste Neubaumaßnahmen erfolgten. So wurde die Produktion noch einmal deutlich gesteigert, wobei sich die Mitarbeiterzahl bereits auf 20 belief. In den folgenden Monaten und Jahren wurde die Marke PURIZE® auch in anderen Ländern Europas immer stärker beachtet. Heute vertreibt das Unternehmen seine Produkte weltweit.

Schadstoffreduziertes Rauchen mit dem vielseitigen Produktsortiment von PURIZE®

Zu den Alleinstellungsmerkmalen von PURIZE® gehören eindeutig die hochwertigen Aktivkohlefilter, mit denen das Unternehmen seinen Kunden ein schadstoffreduziertes Rauch-Erlebnis bietet. Möglich ist dies aufgrund der besonderen Oberflächenstruktur der aus natürlichen Kokosfasern bestehenden Kohle, die so verschachtelt und verzweigt ist, dass sich die meisten Schadstoffe darin verfangen. Hinzu kommen hochwertige Keramikkappen, die für einen optimalen Nutzungskomfort sorgen. Dabei setzt PURIZE® ausschließlich auf bestmögliche Qualität und Verarbeitung – 100 Prozent "made in Germany".

Neben seinen beliebten Aktivkohlefiltern bietet PURIZE® seinen Kunden noch zahlreiche weitere Produkte an. Hier sind vor allem Papers, Bauunterlagen und Kits aus verschiedenen Holzarten zu nennen.

Etwas Gutes für Mensch und Umwelt tun – das Erfolgskonzept von PURIZE®

Pro Tag werden auf der Welt circa 18 Milliarden Zigarettenfilter aus Cellulose-Acetat verwendet. Das sind auf das Jahr gerechnet 6,5 Billionen Filter, von denen ein großer Teil als Plastikmüll in die Umwelt gelangt. Das ist vor allem deshalb so problematisch, weil es bis zu 400 Jahre dauert, bis ein Cellulose-Filter vollständig abgebaut ist. Nikotin, Schwermetalle und andere Substanzen werden in dieser Zeit an unser Ökosystem abgegeben. Hinzu kommt ein wachsendes Ausmaß an Plastikabfällen, das eine große Herausforderung für alle Branchen darstellt.

PURIZE® begegnet diesem Problem gleich auf zwei Weisen. Zum einen bestehen alle Aktivkohlefilter zu 100 Prozent aus natürlichen Rohstoffen wie Kokosnussschalen, die bedenkenlos in das Ökosystem zurückgeführt werden können. Zum anderen hat PURIZE® auf weitgehend plastikfreie Verpackungen umgestellt. So wird etwa der größte Teil der Produkte in Schraubgläsern vertrieben, die auch nach dem Verbrauch der Filter weiterverwendet werden können. In einigen Jahren sollen alle Verpackungen auf plastikfreie Alternativen umgestellt sein.

Beim Einkauf von Rohstoffen setzt PURIZE® zu 100 Prozent auf Deutschland. Selbst die hochwirksame Aktivkohle wird mehrfach vor Ort aufbereitet, um die bestmögliche Qualität zu erreichen. Alle Beststeller-Produkte werden nach strengen Vorgaben in Brandenburg produziert.

Über PURIZE®

PURIZE® wurde im Jahr 2016 von Roberto Hunger in Bad Brückenau in Bayern gegründet. Mit einem Team von mittlerweile 50 Mitarbeitern bietet das Unternehmen seinen Kunden ein umfangreiches Sortiment, das neben ökologisch nachhaltigen Aktivkohlefiltern und Papers Feuerzeuge, Grinder, Taschen und weiteres Zubehör umfasst.
Impressum
Kontakt

PURIZE® Filters GmbH & Co. KG

Calauer Straße 32

01983 Großräschen

Telefon: +49 35753 4089 0


E-Mail: info@purize-filters.com

Web: https://www.purize-filters.com/

Ein Angebot von advertorial.de