IDD Weiterbildungspflicht nach IDD: mehr Beratungsqualität in der Versicherungsvermittlung

Bild zum Artikel IDD
Relevante technologische Themenbereiche für die Weiterbildung sind etwa die Digitalisierung der Kundenverwaltung oder die Automatisierung von Prozessen im Maklerbüro

IDD: Mindestens 15 Stunden Weiterbildung im Jahr

Die IDD (im Deutschen als Versicherungsvertriebsrichtlinie bezeichnet) regelt, dass sich alle im Versicherungsvertrieb Beschäftigten regelmäßig weiterbilden müssen. Allen voran betrifft das Versicherungsvermittler. Doch nicht nur sie: Auch Beschäftigte im Backoffice, die an der Vermittlung oder Beratung mitwirken, können der Weiterbildungspflicht unterliegen, etwa Mitarbeiter in der Vertragsverwaltung oder in der Schadenbearbeitung. Und zwar unabhängig davon, ob sie das ganze Jahr über in der Versicherungsbranche tätig waren oder ihre Tätigkeit unterjährig aufgenommen haben. Wer dieser Verpflichtung nicht nachkommt, riskiert ein Bußgeld von bis zu 3.000 Euro. Bei mehrfachen Verstößen droht sogar der Entzug der Erlaubnis nach § 34d GewO.

Karsten Allesch, Geschäftsführer des Deutschen Maklerverbunds (DEMV), erklärt: "Die Weiterbildungspflicht für Vertriebsmitarbeiter ist für die Berater mit einem gewissen zeitlichen Aufwand verbunden, aber dennoch zu begrüßen. Nur Berater mit fundiertem und aktuellem Fach- und Vertriebswissen können ihre Kunden optimal beraten und ihnen die beste Lösung für ihre Situation vermitteln. Die IDD-Weiterbildungspflicht trägt somit dazu bei, die Qualität der Beratung und die Transparenz in der Versicherungsvermittlung zu stärken."

Nicht nur eine Frage des Aufwands

Mindestens 15 Stunden sollen Vertriebsmitarbeiter jährlich in ihre Weiterbildung investieren. Abgesehen vom erforderlichen zeitlichen Aufwand geht es dabei um mitunter sehr hohe Kosten. Selbst wenn es sich um reine Online-Lehrgänge handelt, wie sie etwa von der Deutschen Makler Akademie (DMA) angeboten werden, fallen bereits bei Zweitagesseminaren mehrere Hundert Euro an. In einem ähnlichen Preissegment bewegen sich sogenannte IDD-Weiterbildungabos zur Erfüllung der Weiterbildungspflicht.

Hinzu kommen Kosten für die Dokumentation der Weiterbildung. Zwar bescheinigen viele Seminaranbieter die absolvierten Weiterbildungsstunden. Sie entscheiden sich meist dafür, den Nachweis über eine Dokumentationslösung zu führen, wie sie etwa von der "Initiative gut beraten" angeboten wird. Absolviert der Vertriebsmitarbeiter jedoch ein Seminar bei einem nicht akkreditierten Veranstalter, fallen für die Eintragung weitere Kosten an.

Kostenlose IDD-Weiterbildung beim Deutschen Maklerverbund

Mitglieder des Deutschen Maklerverbunds (DEMV) können es sich leicht machen. Fast wie nebenbei bilden sie sich weiter, profitieren von den neuesten Erkenntnissen der Branche und erfüllen die Weiterbildungspflicht der Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD. Das Funktionsprinzip ist einfach: Neben der 360-Grad-Maklerplattform "Professional works" können die Mitglieder das gesamte Schulungsangebot ohne Zusatzkosten nutzen, darunter zahlreiche Live-Webinare sowie Webinare der DMA, zeitunabhängig abrufbar über die Mediathek. Der inhaltliche Fokus liegt auf dem Ausbau der persönlichen Fach- und Vertriebskompetenz, sodass die Teilnehmer direkt von ihrem neu erworbenen Know-how profitieren. Sie können frei entscheiden, wie sie ihre IDD-Weiterbildung gestalten wollen, ob kompakt an aufeinanderfolgenden Tagen oder über das ganze Jahr verteilt in kurzen Einheiten - flexibel und ortsunabhängig.

Zusätzlich sparen sich die Mitglieder die Kosten für die Dokumentation durch externe Dienstleister. Die kostenfreie Weiterbildungsplattform des Deutschen Maklerverbunds dokumentiert automatisch alle absolvierten Weiterbildungszeiten im System. So weisen Vertriebsexperten bei Bedarf jederzeit nach, dass sie sich im erforderlichen Maß mit hochwertigen, produktneutralen Schulungen weitergebildet haben.
Impressum
DEMV Deutscher Maklerverbund GmbH
Dammtorwall 7A
20354 Hamburg
Deutschland
USt-IdNr.: DE298156741
HRB 134917
Industrie- und Handelskammer zu Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
T: 0049-40-46093299
@: maklerbetreuerdemv.de
Ein Angebot von advertorial.de