Ferienhaus kaufen Ferienhaus kaufen: Worauf potenzielle Käufer achten sollten

Bild zum Artikel Ferienhaus kaufen
Feriendorf Via Claudia am Lechsee - © Alpenimmobilien.de

Südsee? Lieber Erholung in der Nähe

Urlaub ist für deutsche Touristen schon lange nicht mehr zwangsläufig mit langen Flügen und exotischen Zielen auf anderen Kontinenten verbunden. Der Trend geht zu Ferien in Deutschland und im nahen Ausland. Ein beliebtes Ziel ist seit vielen Jahren die Alpenregion. Südbayern und Österreich sind sowohl im Winter als auch im Sommer beliebt. Ruhe, saubere Luft, eine atemberaubende Natur - aber auch Ski-, Wander-, Kletter- und Wassersport-Angebote prägen den Urlaub in den Bergen. Über 225 Millionen Übernachtungen zählte man im Jahr 2019 länderübergreifend in der gesamten Alpenregion.

Vor allem im Winter sind die Alpen das Nummer-eins-Urlaubsziel in Europa. Unter diesen Voraussetzungen ist die Region - beziehungsweise ihre Ferienimmobilen - auch für Privatinvestoren interessant. Wer ein Ferienhaus kaufen und an Urlauber vermieten möchte, profitiert von einer ganzen Reihe an Vorteilen und Mehrwerten. Da ist natürlich zuerst die Mietrendite: Eine hohe Nachfrage sorgt für eine hohe Auslastung und damit kontinuierliche Mieteinnahmen. Doch die Ferienimmobilie kann noch mehr. Sie bietet eine "emotionale Rendite", denn sie ist nicht nur ein Anlageobjekt mit langfristig guter Rendite, sie ist auch privates Urlaubsziel - eine Kombination, die kein anderes Investment bieten kann. Darüber hinaus ist die Immobilie ein realer Sachwert zum Anfassen, der per Grundbucheintrag gesichert wird.

Die Investition, die sich selbst finanziert

Immobilien in guten Lagen steigern langfristig ihren Wert. Das gilt schon für "normale" Wohnimmobilien, für Ferienimmobilien aber noch mehr. Gerade in Pandemiezeiten hat sich der Trend zum eigenständigen Urlaub - also Ferienhaus statt Hotel - verstärkt. Viele Urlauber haben dadurch gemerkt, dass die Privatsphäre im "eigenen Haus" oder der "eigenen Wohnung" ein sehr wertvolles Gut sein kann.

Für Investoren bedeutet diese Entwicklung, dass sich der Wert ihrer Objekte weiterhin steigern dürfte. Wertzuwachs, finanzielle und emotionale Rendite sind aber noch immer nicht alle Vorteile. Beim gegenwärtig niedrigen Kreditzins lohnt sich für viele Sparer und Privatanleger der Kauf einer Ferienimmobilien noch mehr. In vielen Fällen tragen die Mieteinnahmen die Ratenzahlungen vollständig. Oft bleibt zudem noch genug für ein passives Einkommen übrig. Und dann gibt es noch den Steuervorteil: Kaufpreis, Verwaltung, Wartung und Co. sind steuerlich absetzbar.

Bei diesem Gesamtpaket lohnt sich für die meisten Käufer eine Kreditfinanzierung - selbst für diejenigen, die über genügend Eigenkapital verfügen, um den Kauf ohne Darlehen zu realisieren. Der Kauf eines Ferienhauses lohnt sich also auf allen Ebenen.

Ein Immobilienvermittler, der sich auf Ferienimmobilien in traumhaften Lagen spezialisiert hat, ist die Alpenimmobilien GmbH. Die Experten mit Sitz in Pullach haben 25 Jahre Erfahrung und sind deutscher Marktführer für die Vermittlung von Ferienhäusern und -wohnungen im Alpenraum.

Ferienhaus kaufen und Komfort nutzen

Die Alpenimmobilien GmbH macht es einfach, das passende, pflegeleichte Ferienhaus zu kaufen. Die ausgewählten Objekte werden alle professionell verwaltet, vermietet, gewartet und gemanagt, das heißt: Die Eigentümer müssen sich um nichts selbst kümmern. Alle Ferienhäuser, die von Alpenimmobilien vermittelt werden, sind an eine gewachsene Infrastruktur angebunden und leicht mit dem Auto und/oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen - auch dies ist ein Garant für eine gute Nachfrage und eine hohe Auslastung. Während die Renditen für vermietete Wohnimmobilien bereits leicht fallen, lohnen sich Ferienimmobilien noch immer. Mehr noch: Die gestiegenen Ansprüche der Urlauber werden dafür sorgen, dass hochwertige Ferienhäuser und -wohnungen langfristig gute Renditen erzielen werden. Fünf Prozent pro Jahr sind keine Ausnahme, sondern derzeit eher die Regel. Dazu kommen, wie bereits erwähnt, der Wertzuwachs und Steuervorteile. Und noch ein Vorteil bei Alpenimmobilien: Der Kauf ist für die Investoren provisionsfrei. Die Zinslage ist günstig, die Objekte sind begehrt - ein guter Zeitpunkt, um sich mit dem Angebot von Alpenimmobilien auseinanderzusetzen.
Impressum
Alpenimmobilien GmbH
Herr Michael M. Andre
Wolfratshauser Str. 119
82049 Pullach
Deutschland
USt-IdNr.: DE 323899917
Amtsgericht München HRB 247583
München
T: 0049-89-7596988820
F: 0049-89-7596988821
@: infoalpenimmobilien.de
Ein Angebot von advertorial.de