https://www.faz.net/-hvm-7p6bc

Die Zeitung als E-Paper : F.A.Z. Kiosk

Bild: F.A.Z.

Lesen Sie die F.A.Z., die Sonntagszeitung und die Frankfurter Allgemeine WOCHE bequem und einfach auf Ihrem Smartphone oder Tablet.

          Unabhängig, meinungsstark und präzise recherchiert: dafür steht die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Lesen Sie eine der bedeutendsten Tageszeitungen der Welt bereits am Vortag ab 20:00 Uhr – digital aufbereitet für Ihr Tablet und Smartphone. So erfahren Sie immer vor allen anderen, was die Welt gerade bewegt.

          Die App F.A.Z. Kiosk vereint das beste aus der analogen und der digitalen Welt – die Ästhetik der Zeitung, optimiert für die digitale Darstellung.

          Eine Zeitung für Leser mit höchsten Ansprüchen

          Über 300 Redakteure, rund 100 Redaktionsmitarbeiter und fast 90 In- und Auslandskorrespondenten sind täglich für Sie im Einsatz, um eine der besten journalistischen Publikationen der Welt zu erschaffen. Dafür wurden F.A.Z. und F.A.S. seit ihrem Erscheinen mit insgesamt über 1.100 Preisen und Auszeichnungen bedacht. Informieren Sie sich über alle Ressorts: Von Politik, Wirtschaft und Finanzen über Sport bis hin zu Lifestyle und Feuilleton werden alle Themen bedient. 

          Bei Presse und Lesern gleichermaßen bekannt ist die Frankfurter Allgemeine Zeitung für präzise Analysen, gründlich recherchierte Fakten und diskursfähige Positionen. Mit dem Mut zur eigenen Meinung und klugen Kommentaren, die weit über reine Nachrichten hinausgehen, werden immer wieder große gesellschaftliche Debatten angestoßen.

          >> Download: Kiosk E-Paper-App für iOS

          >> Download: Kiosk E-Paper-App für Android

          >> Download: Kiosk E-Paper-App für Kindle Fire

          Die App F.A.Z. Kiosk kann kostenfrei im jeweiligen Store heruntergeladen werden. Die Ausgaben können einzeln erworben werden oder Sie schließen ein Abonnement Ihrer Wahl ab. Sie haben bereits ein E-Paper-Abonnement? Dann können Sie zusätzlich das Angebot der App nutzen. Melden Sie sich einfach mit Ihren Benutzerdaten von FAZ.NET in der App an.

          Überzeugen Sie sich von den Vorteilen

          Kostenlos ausprobieren: Bei Erstinstallation erhalten Sie je eine Ausgabe von F.A.Z., F.A.S. und WOCHE kostenlos. Testen Sie unverbindlich und lassen Sie sich überzeugen.
          Der Zeit voraus: Lesen Sie alle Ausgaben bereits am Vorabend der gedruckten Versionen ab 20:00. Später am Abend folgen für F.A.Z. und Sonntagszeitung die regionalen Nachrichten und die Rhein-Main-Zeitung.
          Bestens informiert: Alle Inhalte der gedruckten Ausgabe stehen Ihnen auch im E-Paper zur Verfügung. 
          Auf einen Blick: Der Themen-Monitor durchsucht automatisch alle Ausgaben nach von Ihnen festgelegten Themenbereichen und Nachrichten. So sparen Sie sich die manuelle Recherche.
          Schnelle Recherche: Mit der Suchfunktion können Sie alle lokalen Ausgaben nach bestimmten Inhalten durchsuchen.
          Nie mehr vergessen: Speichern Sie besonders wichtige Artikel oder Zeitungsseiten auf Ihrem Merkzettel, um sie im Handumdrehen wiederzufinden.
          Nachrichten offline lesen: Alle Ausgaben werden lokal auf Ihrem Gerät abgelegt. So stehen Sie Ihnen auch zur Verfügung, wenn Sie eine schlechte oder keine Netzverbindung haben – etwa im Zug oder im Flugzeug.
          Cloud-Synchronisation: Mit Hilfe Ihrer Login-Daten steht Ihnen Ihr persönlicher Merkzettel, Ihr Themenmonitor und Ihre Ausgaben auch auf mehreren Geräten zur Verfügung.

          Topmeldungen

          Klopp beim FC Liverpool : Kurz vor der Königsweihe

          Jürgen Klopp hat mit Liverpool die Champions League gewonnen, die Fans aber sehnen seit beinahe dreißig Jahren die Meisterschaft herbei. Sie wollen nicht mehr warten.
          Oktober 2018: Polizisten drängen mehrere Demonstranten gegen den Landesparteitag der AfD Niedersachsen in Oldenburg ab (Symbolbild)

          Opferbefragung : Studie: Deutlich mehr Fälle von Polizeigewalt

          Bei Demonstrationen und Fußballspielen kommt es offenbar besonders oft zu Eskalationen: Eine Studie der Universität Bochum legt nahe, dass Polizisten deutlich häufiger als bisher gedacht ungerechtfertigte Gewalt anwenden.