https://www.faz.net/-irg

Seite 1 / 19

  • Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag.

    Einspruch exklusiv : Widersprüchlicher Widerspruch

    Heiko Maas hat die Entscheidung des Internationalen Strafgerichtshofs kritisiert, Palästina als Vertragsstaat anzuerkennen. Damit unterminiert Deutschland die Akzeptanz des Gerichtshofs – und seine eigene Glaubwürdigkeit. Ein Gastbeitrag.
  • Demonstranten mit einem Banner der amerikanischen Verfassung am 20. Oktober 2010 in Washington.

    Einspruch exklusiv : Das Problem heißt Polarisierung

    An dieser Stelle wurde unlängst argumentiert, dass die demokratische Krise der Vereinigten Staaten auch an ihrer unzeitgemäßen Verfassung liege. Doch nicht ein 230 Jahre altes Dokument ist das Problem, sondern die Spaltungen der Gegenwart. Ein Gastbeitrag.
  • Joe Biden bei einer Rede in Milwaukee am 16. Februar 2021.

    Einspruch exklusiv : How to Write a Stimulus Bill

    Obama’s 2009 stimulus did little to help the increasingly desperate and despairing white working-class that later became a vital part of Trump’s base. This time around, democrats must learn from that mistake – or risk losing that demographic, possibly forever. A column.
  • Das Gebäude des Supreme Court am 6. November 2020

    Einspruch exklusiv : Ist der Supreme Court noch zu retten?

    Die Demokraten denken über Reformen nach, die die Politisierung des Supreme Courts beseitigen sollen – oder zu ihren Gunsten beeinflussen. Doch das könnte das Problem noch vergrößern. Ein Gastbeitrag.
  • Die Firmenzentrale von Wirecard in Aschheim bei München am 20. Juli 2020.

    Einspruch exklusiv : Wenn der Anwalt zum Zeugen der Anklage wird

    Der Bundesgerichtshof hat die Verschwiegenheitspflicht von Beratern gelockert. Das könnte zu Rissen im Vertrauensverhältnis von Vorständen und Unternehmensanwälten führen. Ein Gastbeitrag.
  • Maskenpflicht in Steinhude, Niedersachsen, 14. Februar 2021.

    Einspruch exklusiv : Rechtsbefolgung schützt Freiheit

    Die Pandemie lässt Grundfragen der Verhaltenslenkung und Rechtssetzung in einem neuen Licht erscheinen: Wo genügen Appelle, wo braucht es Gesetze, und was nützt beides, wenn es nicht kontrolliert werden kann? Ein Gastbeitrag.
  • Der Bundesrat bei seiner 1000. Sitzung am 12. Februar 2021.

    Einspruch exklusiv : Was die EU vom Bundesrat lernen könnte

    Der Bundesrat tagt heute zum 1000. Mal. Seine Sitzungen sind nicht glanzvoll oder öffentlichkeitswirksam, aber sie schaffen eine demokratische Rückkopplung, die sich auch die EU zum Vorbild nehmen sollte. Ein Gastbeitrag.
  • Donald Trump am 20. November 2018 bei der rituellen Begnadigung eines Truthahns zu Thanksgiving

    Einspruch exklusiv : Ein antiquiertes Majestätsrecht

    Über Begnadigungen wurde zuletzt am Beispiel von Donald Trump disktutiert. Doch auch hierzulande kann der Bundespräsident sich in einem intransparenten und nicht kontrollierbaren Verfahren über Gerichtsurteile hinwegsetzen. Eine Kolumne.
  • Homeoffice (Symbolbild)

    Einspruch exklusiv : Schlendrian im Homeoffice?

    Die Zahl von Arbeitnehmern, die von zu Hause aus arbeiten, ist in der Pandemie rasant gestiegen. Manche Arbeitgeber sorgen sich, dass damit Effizienz und Einsatz sinken. Doch die Möglichkeiten zur Kontrolle sind begrenzt. Ein Gastbeitrag.
  • Brexit (Symbolbild)

    Einspruch exklusiv : Persönliche Haftung über Nacht

    Wird eine britische „Limited“ mit Verwaltungssitz in Deutschland durch den Brexit automatisch zur OHG oder GbR? Das Bundesfinanzministerum sieht das so, doch eine andere Lösung wäre sinnvoller. Ein Gastbeitrag.
  • Glatte Straßen gibt es fast in ganz Deutschland.

    Einspruch exklusiv : Wenig Schutz bei schlechtem Wetter

    Der Radverkehr erfreut sich in der Corona- und Klimakrise wachsender Beliebtheit. Doch das Recht sieht bei Schnee und Glätte nur geringe Schutzpflichten vor. Ein Gastbeitrag.
  • Der Subreddit Wallstreetbets, von dem eine Rallye auf die Gamestop-Aktie ausging.

    Einspruch exklusiv : Der Gamestop-Coup und das Kapitalmarktrecht

    Die Liebe zu Computerspielen, der Hass auf die Wall Street und die Mobilisierungseffekte des Internets haben sich zu einer explosiven Mischung verbunden, die die Märkte und das Recht vor neue Fragen stellt. Ein Gastbeitrag.
  • Werbeplakat für die Corona-Warn-App in Berlin

    Einspruch exklusiv : Vertane Chancen

    Die Pandemie erfordert tiefe Eingriffe in praktisch alle Grundrechte, nur der Datenschutz bleibt weitgehend unangetastet. Dabei könnten digitale Lösungen viel zur Bekämpfung des Coronavirus beitragen. Ein Gastbeitrag.
  • Logo des Impfstoffherstellers AstraZeneca

    Einspruch exklusiv : Vermitteln auf Leben und Tod

    Mediation kann den Impfstoffstreit zwischen AstraZeneca und der EU schnell beenden. Mit unfruchtbaren Verhandlungen oder gar einem Rechtsstreit ist niemandem gedient. Ein Gastbeitrag.
  • Homeoffice (Symbolbild)

    Einspruch exklusiv : Eine halbe Homeoffice-Pflicht ist widersinnig

    Arbeitgeber sollen verpflichtet werden, ihren Angestellten Homeoffice zu ermöglichen – diese sollen aber ablehnen können. Das läuft dem Sinn der Pandemiebekämpfung zuwider und passt nicht ins Arbeitsschutz(straf)recht. Ein Gastbeitrag.
  • Die Gründung des Deutschen Reiches am 18. Januar 1871 in Versailles

    Einspruch exklusiv : 1871: Verfassungskitsch und Moderne

    Vor 150 Jahren wurde das Deutsche Reich gegründet, das juristisch bis heute fortbesteht. Auch für das heutige System von Recht und Gesetz wurden schon damals viele Weichen gestellt. Ein Gastbeitrag.
  • Ein autonomes Auto vor seiner Präsentation in Südkorea, 22. Juli 2020.

    Einspruch exklusiv : Wo bleiben die autonomen Autos denn?

    Man hört viel von ihnen, doch man sieht wenig. Einer Zulassung autonomer Fahrzeuge stehen technische, aber auch rechtliche Hindernisse im Weg. Letztere will Deutschland nun ausräumen. Ein Gastbeitrag.