https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/hoersaal/wie-es-ist-wenn-man-mit-einer-behinderung-studiert-17541118.html

Studieren mit Behinderung : „Ein echter Gamechanger“

Verspürt Erleichterungen im Online-Alltag, möchte aber zum Teil auch wieder vor Ort lernen: Vincent Kast, hier in seiner Wohngemeinschaft Bild: F.A.Z.

Die Onlinelehre hat viele Studierende einsam gemacht, aber anderen hat sie auch sehr geholfen. Zum Beispiel Menschen mit Behinderung. Doch für manche von ihnen gibt es auch neue Nachteile.

          5 Min.

          Wieder atmen zu können war die schwierigste Sache, die ich je in meinem Leben gemacht habe“, hat Vincent Kast mal gesagt. Jetzt sitzt der 24-Jährige in der Sonne am Mainufer und versucht zu husten. „Mehr als das geht nicht.“ Es folgt ein Geräusch, kaum stärker als ein Räuspern. Kast kann seine Bauchmuskeln nicht anspannen. Das heißt, er kann nicht husten, und das bedeutet wiederum: Schon sich zu verschlucken kann sehr gefährlich für ihn werden. Von Corona braucht man gar nicht erst anzufangen.

          Ursula Kals
          Redakteurin in der Wirtschaft, zuständig für „Jugend schreibt“.
          Sarah Obertreis
          Redakteurin in der Wirtschaft.

          Kast war 2016 nach Australien gereist – Work and Travel. An einem See sprang er kopfüber ins Wasser, tauchte unter und stieß gegen ein Rohr, das im See verlegt war. Seitdem ist Kast querschnittsgelähmt, seine linke Hand kann er noch ein bisschen bewegen. Auf dem Rückflug nach Frankfurt wurde er an sieben Beatmungsgeräte angeschlossen, seine Lunge kollabierte.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Hamburg: Ein Airbus-Transportflugzeug vom Typ Beluga fliegt im Landeanflug auf das Werksgelände in Finkenwerder über ein riesiges Containerschiff.

          Milliardär Gianluigi Aponte : Das Meer ist nicht genug

          Gianluigi Aponte, Gründer des Weltmarktführers MSC, greift mit der Lufthansa nach dem Nachfolger der Airline Alitalia. Nicht nur in der Seefahrt hat er seine Finger im Spiel. Wer ist der diskrete Milliardär?

          VW Polo im Fahrbericht : Sturm vor der Ruhe

          Der Polo ist so klassenlos wie der Golf. Wer sich für ihn entscheidet, fährt einen soliden Kleinwagen mit großem Talent. Volkswagen frischt ihn jetzt wieder auf. Womöglich zum letzten Mal.