https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/marc-gruenbaum-engagiert-sich-in-der-juedischen-gemeinde-17516477.html

Frankfurter Gesichter : Marc Grünbaum und die Liebe zur Heimat

Engagiert sich im Vorstand der Jüdischen Gemeinde und ist dort für das Kulturprogramm zuständig: Marc Grünbaum Bild: DUMMY

Die Stadt verlassen wegen eines besonders aufregenden Jobs? Das würde der Rechtsanwalt Marc Grünbaum niemals machen. Er ist mit Frankfurt verwurzelt – und auch die Stadt verdankt ihm viel.

          2 Min.

          Da, wo man immer am Rätseln ist, ob man sich gerade noch im Nordend oder vielleicht doch schon im Westend befindet, zwischen Uni-Campus, Hansaallee, Wolfsgang- straße und dem Oeder Weg mit seinen feinen Läden und hübschen Cafés, ist Marc Grünbaum aufgewachsen, und dort lebt er auch heute noch. Ein halbes Jahr hat er einmal woanders verbracht, als Praktikant in Brüssel, aber das ist lange her. Die Stadt verlassen wegen eines besonders aufregenden Jobs? Würde er niemals machen. Marc Grünbaum, der Rechtsanwalt, ist mit Frankfurt verwurzelt, keine Frage. Und auch die Stadt verdankt ihm viel.

          Alexander Jürgs
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Man kennt Grünbaum, weil er sich engagiert, im Vorstand der Jüdischen Gemeinde, wo er für das Kulturprogramm, die Jüdische Volkshochschule, die Krabbelstube, die Kindergärten und den Hort zuständig ist. Vor allem mit den Kulturveranstaltungen setzt Grünbaum markante Zeichen. Nicht der Blick zurück, sondern die Gegenwart, die lebendige jüdische Kultur liegt ihm am Herzen. Pop-up-Restaurants, zeitgenössischem Tanz und jungen Schriftstellern bietet er eine Bühne, nicht dem hundertsten Klezmer-Konzert. Und er setzt auf einen offenen Dialog. 2018 etwa lud er eine frühere Neonazi-Aktivistin zu einer Lesung ins Gemeindezentrum, was viele irritierte. Doch der Abend wurde zu einer spannenden, berührenden Annäherung.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          VW Polo im Fahrbericht : Sturm vor der Ruhe

          Der Polo ist so klassenlos wie der Golf. Wer sich für ihn entscheidet, fährt einen soliden Kleinwagen mit großem Talent. Volkswagen frischt ihn jetzt wieder auf. Womöglich zum letzten Mal.