https://www.faz.net/einspruch/
Protest für das Recht auf Abtreibung in Bloomsburg, Pennsylvania, Mitte Mai

Mit fünf zu vier Stimmen : Supreme Court kippt US-Abtreibungsrecht

Das Oberste Gericht der USA hat das landesweite Recht auf Abtreibung aufgehoben. Die Richter stimmten mehrheitlich für eine entsprechende Entscheidung, wie der Supreme Court am Freitag mitteilte.
Der Fluggast.

EuGH und Datenschutz : Nur der Mensch entscheidet

Selbstlernende Algorithmen dürfen nicht in Grundrechte eingreifen. Wer haftet eigentlich, wenn es den Falschen trifft?
Karlsruhe muss entscheiden, ob es zulässig war, Mittel aus den Coronahilfen in den Klimafonds zu schieben.

F.A.Z. exklusiv : Bundesregierung kontert Kritik an Nachtragshaushalt

Durfte die Ampel Mittel nutzen, die der Bundestag wegen der Corona-Krise bewilligt hatte, um Geld für spätere Jahre in den Energie- und Klimafonds zu schieben? Ein neues Gutachten differenziert diese Frage genau aus.
Ein zwölf Wochen alter Fötus vom Ultraschallbild in einen 3D-Glascube umgesetzt.

Einspruch exklusiv : Erst das Werbeverbot, dann die Abtreibung?

Kaum ein Vorhaben der Ampelkoalition wurde so rasch angegangen, wie die Abschaffung des § 219a des Strafgesetzbuchs, nach dem bisher Werbung für Schwangerschaftsabbrüche unzulässig ist. Laut den Regierungsfraktionen soll mit Streichung der Vorschrift lediglich eine bessere Informationsmöglichkeit für die betroffenen Frauen und Rechtssicherheit für Ärzte erreicht werden. Aber gibt es auf diesem Feld überhaupt Handlungsbedarf?
Die Aufnahme zeigt den Kaiser- und Mariendom zu Speyer

Einspruch Exklusiv : Eine deutsche ENA in Speyer? Wie aus einer ungeliebten Idee eine gefragte Referendarstation wurde

Unter Juristen mit besonderem Interesse am Öffentlichen Recht ist Speyer bekannt als Sitz der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften (DUV). Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte haben hier wohl über 40 000 Rechtsreferendare ein „Ergänzungsstudium“ absolviert. In akademischer Freiheit konnten sie dabei neben Rechtswissenschaft auch Verwaltungs-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaft und Geschichte studieren. In diesen Tagen begeht die Speyerer Universität den 75. Jahrestag ihrer Gründung. Diese erfolgte durch die französische Besatzungsmacht. Die Bundesländer betrachteten die neue Einrichtung aber zunächst mit Argwohn.
Andreas Kalbitz, früherer Fraktionsvorsitzender der Brandenburger Partei Alternative für Deutschland (AfD)

Täuschung statt Mitgliedschaft : Was einem Kalbitz-Comeback in der AfD im Wege steht

Nach dem AfD-Bundesparteitag in Riesa wird spekuliert, ob Andreas Kalbitz künftig in der AfD wieder mehr Einfluss erlangen könnte. Analysiert man das vor wenigen Wochen ergangene Urteil des Landgerichts Berlin zu seiner Parteimitgliedschaft, wird aber klar, dass der Brandenburger zumindest allein mit juristischen Mitteln keine Chance hat, in die Partei zurückzukehren.
Zum zweiten Mal freigesprochen: Nasser bin Ghanim Al-Khelaifi

Urteil in zweiter Instanz : Freispruch für Al Khelaifi

Was hat eine Luxusvilla mit Fernsehrechten zu tun? Al Khelaifi wird vom Vorwurf der Anstiftung zu einer Straftat freigesprochen. Zwei Mitangeklagte erhalten Haftstrafen auf Bewährung.
Donald Trump im August 2018 im Oval Office

Sturm auf das Kapitol : Showdown im Oval Office

Trump wollte das Justizministerium für sein Komplott einspannen. Der Plan, einen willigen Helfer an die Spitze des Hauses zu setzen, scheiterte. Der Untersuchungsausschuss rekonstruierte den Putschversuch.
Suizidbeihilfe: Der Bundestag debattierte in erster Lesung eine gesetzliche Neuregelung

Neuregelung bei Sterbehilfe : Pardon, ich bin so frei!

Wie lassen sich beim assistierten Suizid jene ermitteln, die zum Sterben die Richtigen sind? Der Bundestag beriet in erster Lesung.
Immer mehr Schulabgängern entscheiden sich gegen das traditionelle Jurastudium und für juristische Bachelor- und Masterstudiengänge

Deutscher Anwaltstag : Der Anwaltsberuf verliert an Reiz

Die Anwaltschaft schrumpft, sie wird weiblicher und orientiert sich häufiger als frühere Generationen von Volljuristen für eine Karriere fernab von Gerichtssaal und Kanzlei. Das klassische Berufsbild wandelt sich.
Bekanntes Bild: ein Schnelltest mit negativem Ergebnis

Die Karrierefrage : Muss ich trotz Corona arbeiten?

Eine Infektion mit Covid-19 kann im Büro die gleichen Auswirkungen haben wie andere Krankheiten auch – wenn da nur nicht die Isolationspflicht wäre.