https://www.faz.net/-ip1
Anzeigensonderveröffentlichung

: Auslandsinvestitionen: Fördern statt fordern

Ob Konzern oder Mittelständler: Afrika gilt für viele Unternehmen als attraktiver Wachstumsmarkt. Wer auf dem Kontinent investiert, kann damit die Wirtschaft vor Ort fördern – und alle profitieren davon.

Export : Wie die Kultur das Geschäft beeinflusst

Mittelständler wissen: Kulturelle Unterschiede können eine große Herausforderung für das Exportgeschäft sein. Was sollte also beachtet werden, um sie zu erkennen – und zu bestehen?

Seite 1/1

  • Internationalisierung : World Wide Dienstleister

    Deutschlands Industrie ist für ihre Warenexporte berühmt. Doch auch immer mehr mittelständische Dienstleister wagen den Schritt ins Ausland. Dabei können lokale Netzwerke helfen, erste Hürden zu überwinden.
  • Expansion : Wie Wachstum unabhängig macht

    Steffen Heinecke, Geschäftsführer von HARTMANN Spezialkarosserien, erklärt in der Webserie „Von Mittelstand zu Mittelstand“, wie ein Unternehmen durch Wachstumsinvestitionen unabhängiger wird.
  • Export : Wie man international denkt

    Mark Korzilius, Gründer von Vapiano und Farmers Cut, erklärt in der Webserie „Von Mittelstand zu Mittelstand“, warum man sein Unternehmen am besten von Anfang an international ausrichtet.
  • Exportgeschäft : „Vom Allgäu in die Welt“

    Auch eine Privatbrauerei mit 360 Jahren Tradition kennt Durststrecken. Die letzten hat die Unternehmerfamilie Höß-Stückler durch Managementoptimierung, Schuldenabbau, Spezialbiere und internationale Märkte überwunden.