https://www.faz.net/-j19-acs0i
Anzeigensonderveröffentlichung

: Bayerns Städte mit allen Sinnen erleben

Bild: Congress Tourismus Würzburg, Dietmar Denger

Weingüter, bunte Gärten und ganz viel Mittelalter

          2 Min.

          Würzburger Welterbe und Weinkultur

          In Würzburg verbinden sie sich auf das Schönste! Die Universitätsstadt am Main begeistert nicht nur mit ihrer fürstbischöflichen Residenz, UNESCO-Welterbe seit 1981, und einem vielseitigen Kulturangebot. Im Zentrum des Fränkischen Weinlands ist Würzburg Heimat einiger der renommiertesten Weingüter Deutschlands. Der charakteristische Bocksbeutel steht für authentischen Weingenuss und die Sorgfalt und Leidenschaft der einheimischen Winzer. Mit der „Würzburger Weinkarte“ für 13,90 Euro lässt sich ein entspannter Stadtspaziergang jetzt ganz unkompliziert mit einer genussvollen Weinprobe kombinieren. Wann und wo es gefällt. Allein, zu zweit oder mit guten Freunden. Das Beste: Die Würzburger Top-Attraktionen wie die Alte Mainbrücke, die Marienkapelle, die Residenz und das Falkenhaus lassen sich perfekt in die Tour integrieren. Zum Wohl!

          Weitere Informationen

          Orangerie im Schlossgarten
          Orangerie im Schlossgarten : Bild: Daniel Böhm

          Sinnesreise rund um die Uhr durch Erlangen

          Mit dem Audio-Guide Erlangen werden alle Sinne aufs Angenehmste vereint. Wie das? Die mobile Stadtführung stellt eine willkommene, digitale Alternative zur klassischen Führung dar. Das Beste daran: Sie lässt sich jederzeit erleben, ganz einfach mit dem Handy! Hat man sich für eine Tour entschieden, wählt man einfach die entsprechende Nummer und lauscht den ebenso interessanten wie unterhaltsamen Informationen über eine Sehenswürdigkeit bequem am Mobiltelefon. Mit drei verschiedenen Themen kommen interessierte „Hör- und Seh-Gäste“ der modernen Barock- und Universitätsstadt näher. Bei der Tour „Die Hugenottenstadt“ erfährt man alles Wichtige über die Sehenswürdigkeiten von Bayern kleinster Großstadt und die Glaubensflüchtlinge, die diese geprägt haben. Praktisch: Man kann zwischen einer schnellen und einer ausführlicheren Runde wählen.

          Weitere Informationen

          Fachwerkstadt Miltenberg
          Fachwerkstadt Miltenberg : Bild: DREI AM MAIN - Holger Leue

          Eine Reise ins Mittelalter von Miltenberg nach Burghausen

          Am südlichsten Punkt des Mainvierecks liegt eine der romantischsten Fachwerkstädte des Landes: Miltenberg. Dabei glänzt die fränkische Stadt nicht nur mit einer mittelalterlichen Altstadt voller Fachwerkbauten, romantischer Gassen und versteckter Winkel, sondern bietet mit ihrer lebendigen Stadtkultur auch „ganz schön junges“ Mittelalter. Dass man hier schon immer wusste, was gut ist, bezeugt Deutschlands älteste Fürstenherberge: das Gasthaus „Zum Riesen“. Ein großer Pluspunkt ist, wie auch in den anderen Restaurants der Stadt, die fränkische Gastfreundschaft. Ein anderer Pluspunkt: die große Auswahl regionaler Spezialitäten. Als optimale Begleitung empfehlen sich dazu die vielfach preisgekrönten Biere – oder die exzellenten Weine aus den in Franken einzigartigen Buntsandsteinlagen. Diese lassen sich auch direkt in den Häckerwirtschaften der Winzer verkosten.  Darüber hinaus bringen spannende Stadtführungen den Gästen Kultur, Historie und Genuss der mittelalterlichen Fachwerkstadt näher.

          Weitere Informationen

          Burghausen
          Burghausen : Bild: Gregor Lengler

          Das oberbayerische Burghausen lockt in Gestalt der weltlängsten Burg mit über einem Kilometer geballtem Mittelalter! Die sinnliche Verquickung von Mittelalter und Moderne beginnt mit einem aussichtsreichen Bummel über die Burganlage mit ihrer schier endlosen Kette aus Mauern, Zinnen und Türmen. Besonders im Sommer locken die Blüten in den früheren fürstlichen Ziergärten. Die alten Gemäuer mit ihren dicken Wehrtürmen, deren jahrhundertealte Nischen zum Fühlen, Staunen und Fotografieren einladen, verbergen so manches Geheimnis. Mitmachstationen laden zum Burgenbau, Ritterturnier oder Salzhandel ein. Beim Spaziergang durch die charmante Altstadt, die durch farbenfrohe Häuser und verwinkelte Gässchen geprägt ist, locken Eisdielen und Gastgärten zum Verweilen…

          Weitere Informationen

          Topmeldungen

          : So klingt Bayern

          Bayern wacht auf und ist bereit für seine Gäste