https://www.faz.net/-i58
Verlagsspezial

Wie man sich gegen Cyberattacken schützt

Hacker-Angriffe, Sabotage und Datendiebstahl: Die digitale Revolution hat auch ihre Schattenseiten. Mit fünf Schritten können Firmen für mehr Sicherheit sorgen. Mehr Von Manfred Hader und Carsten Rossbach 0

Risikoabsicherung

Sicherheitspaket für die „IT-Feuerwehr“

Wenn IT-Dienstleister oder -Berater Fehler machen, kann das für ihre Kunden schwerwiegende Folgen haben. Sie müssen sich daher besonders gegen berufliche Haftpflichtrisiken schützen. Mehr Von Dietmar Braun 0

Eine Frage der Existenzsicherung

Jeder Mensch macht Fehler. Die sogenannten D&O-Versicherungen sind für Manager in Großunternehmen daher längst Standard. Mittlerweile zieht auch der Mittelstand nach. Mehr Von Tobias Anslinger und Nadine Peter 0

IT-Sicherheit:
Wirtschaftsprüfer in Prozesse integrieren

Cyberkriminelle haben auch den deutschen Mittelstand im Visier. Was Unternehmen für mehr Datensicherheit tun können – und wie Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sie dabei unterstützen. Mehr Von Daniel Onnebrink 0

Spezialisten dringend gesucht

IT-Sicherheitsexperten sind gefragt – doch das Angebot an Fachkräften ist begrenzt. Viele Unternehmen setzen deshalb auf Expertise im eigenen Haus. Mehr Von Dieter Westerkamp

Gut gewappnet durch die Krise

Cyberattacken können den Ruf einer Firma gefährden. Mit einer klugen Informationspolitik lässt sich der Schaden begrenzen. Mehr Von Peter Dietlmaier 0

Mehr Risikoabsicherung
   
 

Gefährliche Hintertür

Viele IT-Sicherheitsprogramme verfügen über sogenannte Backdoors, die der Programmhersteller als Servicezugang nutzt. Seit der amerikanische Geheimdienst NSA bewiesen hat, dass diese auch zu Spionagezwecken missbraucht werden können, steigt in deutschen Unternehmen das Misstrauen. Mehr Von Michael Dörfler 0

„Traditionelle Schutzmaßnahmen
greifen zu kurz“

Um sich vor Cyberkriminalität zu schützen, sind ganzheitliche Sicherheits- strategien gefragt, die vor dem Angriff ansetzen: an den Software-Sicherheits- lücken. Sonja Tietz, Regional Director DACH beim Sicherheitsanbieter Secunia, erklärt, welche Rolle dabei modernes Schwachstellen- und Patch-Management spielen. Mehr Von Christina Dier 0

Anzeige