https://www.faz.net/-iot
Verlagsspezial
Cyberangriffe: Wenn die Sicherheitssysteme einen Hackerangriff melden oder die IT-Systeme von außen lahmgelegt werden, gibt es in gerade einmal 43 Prozent der Unternehmen ein Notfallmanagement.

: Feind auf der Festplatte

Spionage, Sabotage, Datendiebstahl: Einige unbedachte Klicks, der Aufruf einer attackierenden Website oder der unvorsichtige Umgang mit USB-Sticks und schon hat sich der Aggressor Zugang zur Festplatte verschafft. Immer wieder gelingt es kriminellen Hackern, in Netzwerke und Rechner von Unternehmen und Organisationen einzudringen.

: Clouds verschiedener Anbieter

Diskussionen darüber, ob Unternehmen für ihren zukünftigen Erfolg Multi-Cloud-Strategien benötigen, sind müßig. Der Einsatz von Multi-Cloud-Konzepten, also IT-Infrastrukturen, in denen verschiedene Cloud-Computing-Systeme nebeneinander zum Einsatz kommen, ist längst Realität.
Sicherheitsanforderung: Der Hersteller muss nur  Schwachstellen absichern, deren Ausnutzung durch Hacker vorherzusehen sind.

: Haftung bei IT-Sicherheitsverstößen

In immer mehr Betrieben laufen heute Maschinen, die Abläufe messen, steuern und regeln. Diese Maschinen sind vernetzt. Damit drohen neue IT-Gefahren und Sicherheitslücken. Doch wer haftet eigentlich, wenn die Technik nicht „wasserdicht“ ist?

: Gute Hacker gegen böse Hacker

Christian Bruns, Management Consultant bei der BTC Business Technology Consulting AG, leitet und begleitet seit vielen Jahren Projekte der Informations- und IT-Sicherheit – auch im Bereich kritischer Infrastrukturen, zu denen unter anderem Energieversorger zählen.
Cybersecurity: Für Hacker bietet die vernetzte Medizintechnik ein lohnendes Feld. Durch Angriffe können oftmals umfassende Gesundheits- und Patientendaten erbeutet werden.

: Per Mausklick ins Jenseits

Moderne Medizintechnik ist vernetzt, selbst Implantate funken ins Internet. Deshalb können Sicherheitslücken in digitaler Medizintechnik tödliche Folgen haben.

Anzeige

Seite 1/1

  • : Multi-Cloud-Infrastrukturen

    Für die Cloud-Nutzung sprechen Flexibilität, Agilität und Skalierbarkeit. Die meisten Unternehmen kombinieren dabei die Clouds verschiedener Anbieter.