https://www.faz.net/-irt
Verlagsspezial

:

Integrated Industry

: Data Scientists gefragt

Wer in der ersten Liga mitspielen möchte, kommt an der Auswertung und Optimierung firmeninterner Abläufe nicht mehr vorbei. Um Arbeitsprozesse zu verbessern, wird Data Science immer wichtiger.

: Die Wiedergeburt des Tankwarts

Autos werden künftig autonom fahren. Da scheint es nur logisch, dass auch das Tanken ganz automatisch vonstatten gehen wird. Erste Prototypen von Laderobotern simulieren die Zukunft.
Marko Vogel

: „Deutsche Unternehmen sind besonders interessant für Cyberkriminelle“

Angesichts der zunehmenden Digitalisierung gehören Cyberangriffe im Zeitalter von Industrie 4.0 inzwischen zum Alltag. Wie Industrieunternehmen sich wirkungsvoll schützen können, erläutert Marko Vogel, Partner im Bereich Cybersecurity bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

: Seehund ohne Ball

Ist künstliche Intelligenz überhaupt intelligent? Manche Experten halten die Bezeichnung für eine Marketing–Phrase und warnen vor zu hohen Erwartungen.

: Künstliche Intelligenz für den Landwirt

Fast 60 Kilogramm Kartoffeln isst jeder Deutsche im Durchritt pro Jahr. Wirtschaftsinformatiker der Saar-Uni und des Deutschen Zentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) helfen dabei, den Ernteprozess zu optimieren und damit die Erträge zu steigern. Professor Wolfgang Maaß im Interview.

Anzeige

Seite 1/1

  • : Blockchain-Lösungen für Industrie 4.0

    Mit Blockchain lassen sich Lieferketten überwachen, vernetzte Produktionsmaschinen vor Ausfällen und sensible Daten vor Cyber-Angriffen schützen. Entsprechend groß ist das Potential, das Experten für Industrie 4.0 sehen.
  • : Schweden: Das Geheimnis der digitalen Wikinger

    Mit Schweden ist ein digitaler Trendsetter das diesjährige Partnerland der Hannover Messe. Skype, Spotify, Klarna und viele weitere milliardenschwere Start-ups stammen aus dem hohen Norden. Was macht die Schweden so erfolgreich?
  • : Viel Rauch, wenig Feuer

    Wie steht es um die digitale Souveränität Deutschlands? US-amerikanische und asiatische Konzerne sind dabei, das globale Geschäft der Zukunft unter sich aufzuteilen. Damit steigt die Abhängigkeit Europas von den Internet-Giganten.
  • : Entscheidend ist der Fußabdruck

    Klimaschutz im Mobilitätssektor beginnt nicht erst mit der Entscheidung für den Kauf eines Elektroautos. Auch der CO2-Fußabdruck der energieintensiven Produktion sowie der Logistik spielen für den Umweltschutz eine wichtige Rolle.