https://www.faz.net/-hra
Anzeigensonderveröffentlichung

Recherche nach Videokunst blinkvideo

Anita Beckers und Julia Sökeland sind die beiden Initiatorinnen der Videoplattform www.blinkvideo.de. Die Website versteht sich als eine „lebendige“ Bibliothek für das bewegte Bild. Sie wird dem Medium gerecht, in dem sie über einen temporären Präsentationszeitraum von Ausstellungen oder Screenings hinaus passwortgeschützt künstlerische Arbeiten vollständig zur Sichtung anbietet. Mehr Von Anita Beckers und Julia Sökeland 0

blinkvideo_Version2

The films of Susanna Wallin Someone Else

Susanna Wallin has long been interested in film’s ability to alter our ways of looking at the world. In her filmmaking she explores and invents some of the building blocks for how our experiences might be constructed. Mehr Von David Gryn / Artprojx 0

Geschichtenerzählerin Die Künstlerin Keren Cytter

Keren Cytter ist vor allem für ihre experimentellen Videoarbeiten bekannt, die Zwischenmenschliches und Privates beleuchten. Ihre Arbeiten beruhen oft auf Vorlagen von literarischen oder filmischen Klassikern und reflektieren gleichzeitig den Einfluss der Medien. Mehr Von Christiane Büntgen 0

Portrait Der Filmemacher und Künstler Romeo Grünfelder

In dem knapp vier Minuten kurzen Film „Desire – the Goldstein reels“ sieht man Hundsrosen, oder etwas Ähnliches, die an der Abbruchkante einer Steilküste wachsen, im Hintergrund blickt man hinab auf einen steinigen Strand und das Meer und eine nackte Frau, die zügig ins Wasser watet, immer tiefer, bis sie in den Fluten verschwindet. Sie taucht nicht mehr auf. Der Himmel ist bedeckt. Mehr Von Nora Sdun 0

Klasse Prof. Bjørn Melhus, Kunsthochschule Kassel Virtuelle Realitäten

Mit der Berufung von Bjørn Melhus an die Kunsthochschule Kassel im Jahr 2003 wurde eine neue Klasse ins Leben gerufen, der man damals den Titel „Virtuelle Realitäten“ gab. Dieser sehr offene Begriff wurde gewählt, um die Fixierung auf ein konkretes Medium zu vermeiden. Mehr Von Bjørn Melhus

Accumulations

Der Begriff Akkumulation bezeichnet einen Zustand der Spannung, der von Brüchen, verschiedenen Zeitebenen und Übergängen gekennzeichnet ist. In Form von Kinematografie, 3D-Mapping und Projektionen, Videokompositionen und Collagen diskutieren die ausgewählten Künstler unterschiedliche Formen der Darstellung. Sie hinterfragen die Struktur der Erzählung in einer Zeit, in der das Bild zu Bewegung wird. Mehr Von Sherin Najjar 0

Mehr blinkvideo_Version2
   
 

Video – dance Analivia Cordeiro – a pioneer in Brazilian video art

Analívia Cordeiro is a pioneer in video art, video-dance, computer dance, performance and body art in Brazil. She is the creator of the admittedly oldest tape in the history of Brazilian creative video, stored and accessible for viewing today. M3×3 is a video for a choreography Cordeiro conceived for the Edinburgh Festival, recorded with the technological resources of TV Cultura in São Paulo in 1973. Mehr Von Anita Beckers 0

Premiere Suwra* Ägypten und die Bilder

Das komplexe Verhältnis zwischen dem, was wir selber sehen, und dem, was wir anderen vermitteln wollen und was wir tatsächlich wissen, ist der Kern dieses einfach erscheinenden Dokumentarfilms. Der Film beginnt entsprechend mit einem schwarzen Bild und der körperlosen Stimme von Ahmed, einem Fotografen. Mehr Von Liam Devlin 0