https://www.faz.net/-ine-99r5i
Anzeigensonderveröffentlichung

Priv. Zahnzusatzversicherung : Zahnbehandlung läuft schon? Kein Problem!

  • -Aktualisiert am

Bestens unterstützt und versichert mit der flexiblen Zahnzusatzversicherung. Bild: Syda Productions | Fotolia.com

Was tun, wenn die Zahnarztrechnung plötzlich richtig teuer zu werden droht? Für die meisten Versicherungen ist es jetzt zu spät. Eine Lösung gibt es dennoch.

          Prinzipiell gilt bei Versicherungen der Grundsatz, dass nur in der Zukunft liegende Ereignisse durch den Schutz der Versicherungspolice abgedeckt sind. Bei Zahnzusatzversicherungen ist dies nicht anders - wenn der Zahnarzt seine Diagnose festgestellt hat, ist das ‚Haus am Brennen‘. Aber es gibt eine Ausnahme von dieser Regel, die sprichwörtliche Feuerwehr für teuren Zahnersatz.  

          Absicherung von laufenden und angeratenen Behandlungen

          Die ERGO Direkt bietet eine einzigartige Zahnzusatzversicherung am deutschen Markt. Selbst wenn Sie beim Zahnarzt auf dem Stuhl sitzen und die Behandlung bereits begonnen hat, können Sie sich noch versichern. Die einzigen beiden Bedingungen sind:

          • Die Behandlung darf nicht vor länger als sechs Monaten begonnen worden sein und
          • sie darf noch nicht abgeschlossen sein.

          Mit dem Tarif Zahn-Ersatz-Sofort wagt sich die ERGO Direkt somit auf ein neues Terrain in der Versicherungswelt. Der Versicherungsfall ist bereits eingetreten, die Leistung durch den Versicherungsnehmer wird definitiv und sofort in Anspruch genommen. Es gibt keine Wartezeit und die Forderung der Leistung erfolgt in der Regel sofort nach Vertragsabschluss.

          Vom Grundsatz entspricht das Konzept dieses Tarifs nicht einer Versicherung, sondern vielmehr einer Bank, die eine Zahnersatzmaßnahme finanziert. Für den Kunden ist es eine einfache Rechnung.  

          Selbst bei bereits begonnener Behandlung kann mittlerweile rückwirkend eine Versicherung abgeschlossen werden.

          Wann lohnt sich der Zahn-Ersatz-Sofort?

          Beispiel: Für eine Zahnersatzmaßnahme erstellt der Zahnarzt einen Heil- und Kostenplan, wonach der Festkostenzuschuss durch die Krankenkasse mit 1.200 Euro festgesetzt wird. Die ERGO Direkt bezuschusst den exakt gleichen Betrag: 1.200 Euro. Innerhalb der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit werden insgesamt 813,60 Euro an Versicherungsbeiträgen fällig, nämlich 33,90 Euro pro Monat.

          Fazit: Der Tarif Zahn-Ersatz-Sofort lohnt sich definitiv immer dann, wenn der Festkostenzuschuss der GKV mehr als 813,60 Euro beträgt. Die Kündigung am Ende der Mindestvertragslaufzeit ist dabei natürlich zu beachten.

          Ist aktuell noch keine Behandlung laufend, angeraten oder beabsichtigt, gibt es deutlich sinnvollere Zahnzusatzversicherungen als den Zahn-Ersatz-Sofort. Von reinen Zahnersatztarifen bis kompletten Rundum-Sorglos Zahnzusatzversicherungen ist für jedes Bedürfnis heutzutage eine passende Absicherung möglich. Eine gute Übersicht über fast alle möglichen Tarife bietet das Online Vergleichsportal Zahnversicherung-Online.de. Speziell für Best Ager hat der Deutsche Seniorenlotse einige Gesellschaften auf Altersfreundlichkeit überprüft. Diese Tarife finden Sie auf dem Seniorenportal.

          Festzuschuss mit Bonusheft erhöhen

          Generell beträgt der gesetzliche Festkostenzuschuss 50 Prozent der Regelversorgung. Durch regelmäßige Vorsorge und Führen des Bonusheftes, kann dieser Zuschuss auf bis zu 65 Prozent erhöht werden. Wichtig ist dabei, dass das Bonusheft jährlich und lückenlos geführt wird. Fehlt ein Jahr, beginnt die Rechnung von vorne. Den höchsten Zuschuss erhalten Versicherte nach zehn Jahren lückenlos geführter Vorsorge. 

          Hier gelangen Sie zur Startseite des Ressorts "Best Ager" - Für Senioren und Angehörige.

          Topmeldungen